Nach dem Rekord-Auftakt in München mit knapp 70 Startern findet sich
die Boulder-Karawane am 21.2. in Leipzig ein. Austragungsort ist die
Kletterhalle No Limit, Organisator Andersen Teubert. Die Halle ist eine
alte Industriehalle mit gewaltigen Ausmaßen. Die Boulderwände sowie die
Zuschauer werden viel Platz haben.

Die Sieger von München Katrin Sedlmayer und Karsten Borowka werden sich
dem Ansturm der Verfolger erwehren müssen, denn nach Leipzig ist
hinsichtlich der Deutschen Bouldermeisterschaft die erste
Vorentscheidung gefallen.

Die nationale Saison ist so geplant, dass sie als Vorbereitung und
Leistungstest für den Weltcup fungiert. Anfang April startet dieser in
die Saison 2004 und erreicht am 16./17. April mit dem zweiten Weltcup
im Bouldern in Erlangen gleich einen ersten Höhepunkt aus deutscher
Sicht.

Alle Infos unter www.alpenverein.de und www.climbing.de



Download:
Ausschreibung mit allen Infos (PDF)

Siehe auch:
www.alpenverein.de
www.patarai.com
www.sport-thieme.de
www.salomon-sports.com
www.klettern.de