Am kommenden Sonntag, 3. Juli, gehen Deutschlands schnellste Kletterer mitten in München die Wände hoch. Im Rahmen des 2. Münchner Sportfestivals findet am Königsplatz der Auftaktwettbewerb des Deutschen Speedcups statt.

Deutscher Speedcup 2011Zum ersten Mal wird ein nationaler Speed-Wettkampf in Deutschland an einem 15 Meter hohen Turm ausgetragen. Bislang fanden alle nationalen Speed-Wettbewerbe an zehn Meter hohen Wänden statt. Vor dem Hintergrund der großen Leistungen, mit denen sich die deutschen Speedkletterer immer näher an die internationale Elite heran arbeiten, sollen die nationalen Wettkämpfe jedoch zunehmend an den international üblichen höheren Wänden stattfinden.

Nationaltrainer Johannes Lau freut sich auf die angehende Speed-Saison: "Die Wettkämpfe werden sehr spannend werden, denn die nationale Spitze ist in den letzten Monaten immer näher zusammen gerückt."

Für eine großartige Atmosphäre auf dem Königsplatz ist gesorgt. Das Sportfestival bietet den Zuschauern ein üppiges Programm über den Wettkampf hinaus – zum Beispiel Klettern für alle: Neben dem Wettkampfturm betreuen die Sektionen München und Oberland des DAV einen zweiten Kletterturm, an dem jeder Interessierte während des gesamten Sportfestivals Kletterluft schnuppern kann. Außerdem gibt es mit dem Slackline Worldcup eine weitere sehr spektakuläre Spitzensportveranstaltung.

Weitere Infos zum Speedcup 2011 sowie einen Videoclip vom Speedcup 2010 während der Outdoormesse in Friedrichshafen gibt es unter www.muenchner-sportfestival.de

Bay Wa Speed Cup – 1. Deutscher Speedcup 2011 am 3. Juli 2011
im Rahmen des 2. Münchner Sportfestivals am Königsplatz in München

14.30 – 15.30 Uhr Öffentliches Training
16.00 – 17.00 Uhr Qualifikation
19.00 Uhr Finale