Wie www.8a.nu
berichtet, war der gestern vermeldete 8c flash von Le Cadre durch Alexander
Chabot doch wohl keiner.

Nachdem die News durch das
Internet geisterte, erinnerte sich die Französin Isabelle Bihr daran,
dass sie Alexandre schon mal im Jahr 1999 darin gesichert hatte. Das gab
Alexandre dann auch zu, meinte aber, dass sein Kletterniveau seinerzeit
auf einem so niedrigen Level war, dass das Ausbouldern der Route vor vier
Jahren keine Rolle gespielt hätte. Für ihn wäre es jedenfalls
ein ehrlicher Flash der Tour gewesen. Na ja.

Wie 8a.nu richtig anmerkt:

Man wird sehen, wie die
Kletterwelt das sieht… 😉

Siehe auch:

Alexandre
Chabot flasht als erster Kletterer eine 8c Route


www.8a.nu