Des einen Leid ist des anderen Freud! Während vielen Südtirolern der plötzliche Kälteeinbruch arg zu schaffen machte, kam er dem Verein Eisturm Rabenstein gerade recht.

Eisturm RabensteinDenn seitdem wird in der 230-Seelen-Ortschaft am Fuße des Timmelsjochs rund um die Uhr am „eisigen Riesen“ gearbeitet und dieser eingeeist. Am Sonntag, 26. Dezember wird die künstliche Eiskletteranlage eröffnet, die zu den schönsten in ganz Europa zählt und ist dann jeden Sonntag ab 14 Uhr und jeden Dienstag bzw. Freitag ab 19 Uhr für das Publikum geöffnet.

Höhepunkt der Eisklettersaison ist erneut der internationale Eiskletterwettkampf „ICEFIGHT“, zu dem die besten Eiskletterer der Welt erwartet werden.Schon jetzt steht fest, dass am 29. und 30. Jänner 2011 mit Angelika Rainer aus Meran und dem Nordtiroler Markus Bendler die beiden amtierenden Weltmeister am Start sein werden.

Zwei Wochen vorher geht am Fuße des Timmelsjochs die „Psairer Bauernmeisterschaft“ über die Bühne, ein spannender Biathlon, bei dem ein „Haiziecher“ und ein Eiskletterer gemeinsam gegen die Stoppuhr kämpfen.