Am 31.3. veranstaltete die Erlanger Sektion des Alpenvereins im Rahmen des Weltcups im Bouldern einen Teamwettkampf für jugendliche Kletterer.

Der Wettbewerb bot sowohl für das Publikum als auch für die Teilnehmer Spaß und spannende Unterhaltung. Vertreten waren Jugendliche aus Bayreuth, Freising, Röthenbach, Schweinfurt, Straubing, München und natürlich aus Erlangen. Die Dreierteams durften sich zwischen dem Halbfinale und dem Finale an den Weltcupwänden messen.

JC ErlangenJC Erlangen
Klick auf eines der Bilder, um zu einer kleinen Galerie zu gelangen (6 Bilder)

Es kam zu einem knappen Dreikampf zwischen dem Münchner Kletterteam, der Freisinger Mannschaft, „Spaß am Limit“ und einem Team aus Erlangen. Dabei wurden die Erlanger Kletterasse um nur einen Wertungspunkt vom Münchner Team geschlagen, Freising wurde Dritter. Allerdings stand nicht das Siegen, sondern der Freude am Klettern im Vordergrund. Diese war auch allen Teilnehmern anzumerken.

Fazit: der Jugend-Cup war ein voller Erfolg!

Ergebnisse Jugendcup am 31.03.07 in Erlangen
1. Kletterteam München – Oberland (100P)
2. Stone – Donkeys (Erlangen) (99P)
3. Spaß am Limit (Freising) (96P)
4. Stone – Monkeys (Erlangen) (89P)
5. Rockabout (Straubing) (56P)
6. JDAV Bayreuth I (54P)
7. Horus – Auge (Röthenbach) (52P)
8. Schweinfurter Kletterjugend (44P)
9. JDAV Bayreuth II (31P)

(Maximale Punktzahl: 108 Punkte)