Am Sonntag fand auf der Messe der 1. OutDoor High Jump-Contest statt. Bei den vier startenden Damen siegte Nina Arch (Weltrekordhalterin bei 2,15) mit einer Sprunghöhe von 2,06 m.

Bei
den Herren gings richtig spannend zu: Über 20 Herren waren am
Start und bei einer Höhe von 2,30 Meter lichtete sich so langsam
das Starterfeld und ab 2,40 – gleichzeitig 3. Platz für Christian Benk – waren nur noch Peter Würth und Kirill Shevchenko aus der Ukraine an den Startgriffen.

Alle
Zuschauer glaubten an den souveränen Sieg von Peter Würth,
doch dem war nicht so, denn Kirill hielt, im Gegensatz zu Peter, bei
einer Höhe von 2,675 Metern mit beiden Händen den Zielgriff.
Voll motiviert ließ Kirill den Zielgriff auf 2,73 Meter
schrauben. Gleich beim 1. Versuch konnte der Ukrainer den Griff halten,
ist somit neuer offizieller Weltrekordinhaber und um 375,- Euro
reicher.

Am Rande:
Nach
dem Wettkampf hatte Peter Würth vom Springen nicht genug. Der
Zielgriff wurde zwischenzeitlich auf eine Höhe von 2,75 Meter
geschraubt und nach ein paar Versuchen konnte er den Griff mit beiden
Händen halten. Schade für Peter, dass die neue
Rekordhöhe nicht offiziell anerkannt wird.

Download:
Ergebnisliste (PDF)

Siehe auch:
www.european-outdoor.de