Gipfel, Gipfel, Gipfel!!!
Um 13: 15 Uhr sind Piotr und ich auf dem „echten“ Gipfel des Shisha Pangma 8027 Meter gestanden.

Unmöglicher Wind und polare Kälte haben uns alles abverlangt
und unsere Ausdauer hart auf die Probe gestellt. Der erste Mann,
gemeinsam mit Piotr zu sein, der den Gipfel des Shisha Pangma im Winter
erreicht hat, macht mich sehr glücklich.

Der erste Nichtpole zu sein, der im Stande war einen 8000 im Winter zu
begehen, macht dem italienischen und europäischem Alpinismus Ehre
und somit gebe ich dieses noch fehlende Puzzlestück zu unserer
Alpingeschichte dazu.

Ciao Simone


Piotr

Simone



Anmerkung des Webmasters:
Es wird möglicherweise Diskussionen darum geben, wem die „erste“
Winterbegehung des Shisha Pagma gelang.  So stand bereits am 11.
Dezember der Franzose Jean-Christophe Lafaille auf diesem Gipfel und
ihm wurde bereits auf anderen Webseiten das Prädikat „Erster im
Winter“ verliehen. Allerdings begann der Winter kalendarisch erst am
21. Dezember 2004…

Siehe auch:
www.simonemoro.com