Bei strahlendem Sonnenschein und wolkenlosem Himmel fanden sich am 29. Mai 70 Boulderer auf dem Campus der Uni Bayreuth ein

Erster Deutscher Hochschul Bouldercup an der Uni Bayreuth

Vier Tage hatte vorher der Aufbau der, von den Speditionen Wedlich und Steinbach antransportierten, mobilen Boulderwände und das Schrauben der Vorrunden- und Finalboulder in Anspruch genommen.

Fotostrecke: Erster Deutscher Hochschul Bouldercup an der Uni Bayreuth

Um zehn Uhr vormittags starteten die Teilnehmer – 46 Herren und 21 Damen – in die vierstündige Qualifikationsrunde. Es galt mit beliebig vielen Versuchen 16 unterschiedlich schwere Boulder zu bewältigen. Wurde ein Boulder bereits im ersten Versuch geknackt brachte dies mehr Punkte als der zweite oder dritte Versuch. Nach der offenen Quali standen die besten sechs Damen und Herren fest.

Unter den Anfeuerungsrufen der Zuschauermenge traten diese nachmittags im Finale gegeneinander an. Am Ende konnten sich der Bayreuther Local Andi Barth und die Eichstätterin Lisa Knoche gegenüber ihren Mitstreitern durchsetzen und kletterten im wahrsten Sinne des Wortes auf den obersten Treppchenplatz.

Die Sieger bekamen die von Holzbildhauern gestalteten Pokale, Zelte, Schlafsäcke, Softshell-Jacken und Thermobecher von Marmot als Erinnerung an diesen rundum gelungenen Wettkampftag mit nach Hause.

Am Ende des Tages wurde der, mit Hilfe von ca. 80 Helfern bewerkstelligte, erste Deutsche Hochschul Bouldercup nicht nur von sämtlichen Teilnehmern und Zuschauern gelobt. Auch von Uniseite war das Feedback durchweg positiv, nachdem dort von einigen Stellen während der Orga-Phase immer wieder Skepsis geäußert worden war.

Der gesamte Wettkampf und das Rahmenprogramm, wie Slackstar- Slacklinepark, Tombola, High Jump Contest und Biergarten wurde von den Studenten und Bayreuthern hervorragend angenommen und auf der „Rock on“ – After Climb Party kräftig befeiert.
 
Ergebnis Herren
1. Andi Barth (Uni Bayreuth)
2. Daniel Müller (Uni Erlangen)
3. Christoph Gabrysch (Uni Mainz)
4. Thilo Müller (Uni Bayreuth)
5. Arthur Korte (TU München)
6. Florian Muth (Uni Bamberg)
 
Ergebnis Damen
1. Lisa Knoche (Uni Eichstätt)
2. Dorothea Karalus (Uni Bayreuth)
3. Lisa Weisensee (Uni Bamberg)
4. Lisa Windelband (TU Dresden)
5. Lisa Müller (TU München)
6. Yvonne Weber (Uni Kassel)
 
High Jump Contest Herren
Markus Pscherer (Uni Bayreuth)
 
High Jump Contest Damen
Tamara Bähr (Uni Erlangen)