Chris HupeIhr Sieg hat niemanden überrascht: Die ersten sachsen-anhaltinischen Landesmeister im Sportklettern heißen Lars Walendy und Christiane Hupe. Die beiden favorisierten Hallenser konnten sich im Dessauer Kletterzentrum Zuckerturm in drei Durchgängen durchsetzen. Doch vor allem bei den Herren war die Konkurrenz groß: Sowohl der Merseburger Tino Kluge (Foto) als auch der Magdeburger Michael Weidner kletterten in den beiden Qualifikationsrouten äußerst souverän.

Beide scheiterten dann aber in der Finalroute am gleichen Griff und teilten sich damit den zweiten Platz. Einzig Lars Walendy gelang es als letztem Starter, das schwierige Finaldach (9-) komplett zu durchsteigen. Erst kurz vor dem Ausstieg fiel er unter dem Jubel der zahlreichen Zuschauer ins Seil.

Bei den Damen dominierte Christiane Hupe von Anfang an das Geschehen. Ihren drei Topbegehungen hatte keine weitere Starterin etwas entgegen zu setzen. In der weiblichen Jugend gewann die ebenso starke Caroline Wolff (Magdeburg). Sie erntete zudem frenetischen Beifall, als sie außer der Wertung auch die Damenfinalroute durchsteigen konnte.

Einen schönen Zweikampf gab es bei der männlichen Jugend: Der Dessauer Tobias Hinsche setzte sich im Finale knapp gegen Fabian Metzlaff aus Halle durch.

Insgesamt eine gelungene Premiere für die Veranstalter, denen es sogar gelungen ist, den Ausstatter Globetrotter mit ins Boot zu holen. Eine Neuauflage im nächsten Jahr ist bereits angekündigt.

Ein herzliches Dankeschön an die Sponsoren (Globetrotter, DAV, Payola, Geoquest) und an alle Organisatoren, insbesondere Volker Bretschneider (IG Klettern Dessau) und die beiden Schrauber Dirk Uhlig und Frank Jaenecke. An ihren Routen werden die Dessauer auch nach dem Wettkampf noch lange Freude haben.

Ergebnisse:

Herren
1. Lars Walendy (Halle)
2. Tino Kluge (Halle)
2. Michael Weidner (Magdeburg)
4. Andreas Müller (Halle

Damen
1. Christiane Hupe (Halle)
2. Susen Meyer (Wernigerode)
3. Anja Lietz (Halle)

Männliche Jugend
1. Tobias Hinsche (Dessau)
2. Fabian Metzlaff (Halle)
3. Daniel Hinsche (Dessau)

Weibliche Jugend
1. Caroline Wolff (Magdeburg)
2. Nadja Karlikowski (Dessau)
3. Paula Herzog (Halle)

P.S.: Durch einen Klick auf das Bild gelangt ihr zu einer kleinen Galerie von 6 Fotos…