Der Herbst schüttelt sein farbenfrohes Kleid ab, die Bäume verlieren ihre Blätter und die Temperaturen nähern sich langsam dem Gefrierpunkt. Das Treiben der Herbstzeit weicht der Stille des Winters.

Glace Glisse 2012: Internationales Eiskletter-Event

Eine ruhige Stimmung kommt über das Land und der Winter bereitet sich vor: Ein Kampf der Jahreszeiten beginnt!

Fotostrecke: Glace Glisse 2012 Teaser

Fotos: © Peter Silmbroth, Glace Glisse

Im kleinen, idyllischen Ort Unken im Salzburger Saalachtal hat man vor kurzem ein seltsames Schauspiel beobachtet: Eine Gruppe junger in neonfarben gekleideter Eiskletterer, allen voran zweifacher Weltmeister Markus Bendler, haben versucht, den Herbst aus dem Land zu treiben.

Mit Eisgeräten bewaffnet stürmten die drei Kletterer die historische "Kalte Quelle", die letzte Bastion des Sommers. Dort wurden sie aber von den altehrwürdigen Kniepaß-Schützen in einen Hinterhalt gelockt. Ein Kampf der Jahreszeiten brach aus!

Das große Finale dieses Kampfes findet vom 17. bis 19. Februar 2012 in Unken statt. Unter dem Motto: Glace Glisse – Die nächste Eiszeit kommt bestimmt! – werden wieder über 80 Athleten aus 9 Nationen dem Winter zu Hilfe kommen.

Mit einem großen Spektakel wird am Freitag Glace Glisse am Dorfplatz von Unken eröffnet. Zum 150 Jahr Jubiläum des Alpenvereins verlost die Alpenvereinsjugend Unken die Startnummern der Athleten. Als Highlight balanciert Hans Plank (Fa. Slackline-Tools) über die Slackline und bietet eine grandiose Show über den Köpfen der Zuschauer.

Samstag ist großer Wettkampftag beim Kletterpark im Heutal. Den ganzen Tag entscheidet sich, wer in das Finale um 19.30 Uhr einzieht. Als großer Favorit gilt auch heuer wieder Markus Bendler, der auf seinen 3. Sieg in Folge hinsteuert.

Der Vortrag in diesem Jahr wird von Thomas Senf gehalten. Der in der Schweiz lebende Deutsche begleitet alpine Größen wie Ueli Steck, Stephan Siegrist und Ines Papert auf ihren Expeditionen und wird mit seinem Multivisionsvortrag Einblicke in die Arbeit der Extrem-Bergsteiger geben.

Mit der Band "The Black White Gray" aus Salzburg und Freilassing rockt die Veranstaltung im beheiztem Festzelt noch bis in die frühen Morgenstunden. Die "Beste Coverband der Welt" wird mit Titeln von Wolfmother, Led Zeppelin, Queens of the Stone Age und Jimi Hendrix die Stimmung auf den Höhepunkt bringen.