Hakensanierung im Kanstein/Nordeutschland

Am Samstag den 21.04.01 wurden im hinteren Teil des Kansteins im Rahmen einer Sanierungsaktion der IG Ith ca. 40 Haken versenkt.Grund genug also dort mal wieder hinzuschauen und den Massen in Lüerdissen und Holzen zu entfliehen. Dieser Teil bietet gerade den Kletterern der mittleren Schwierigkeitsgrade (5-7)jede Menge lohnende Routen.Leider war bisher die Absicherung sehr zweifelhaft, was aber jetzt an den letzten 5 Felsen in den meisten Touren behoben wurde.Weitere Sanierungen werden folgen, vielleicht beteiligen sich dann auch ein paar mehr Leute. Angebote gerne an mich! Ein Dank den Helfern Diane Albrecht, Reinhardt Arndt (Error), Peter Bauer, Götz Minuth und der Firma Salewa, die die Haken gesponsort hat!