Am
7. bis 9. Januar 2005 wird zum fünften Mal das Ice Climbing
Festival in Kandersteg im Berner Oberland stattfinden. Initiiert wird
das Ice Climbing Festival von Black Diamond, unterstützt von Lowa,
Patagonia, Julbo und der Gemeinde Kandersteg.

Auch in diesem Jahr wird das Festival mit einigen Highlights für gute Stimmung innerhalb der Eisklettergemeinde sorgen.

NEU wird das Festival bereits am Freitag Abend, 7. Januar um 20 Uhr mit
dem Vortrag RISK (Rock, Ice, Sky) der Eiskletterlegende Will Gadd
eröffnet. Der Vortrag ist öffentlich und kostenlos
zugänglich!

Am Samstag Morgen können sich interessierte Eiskletterer bei
einigen Cracks aus der Weltcup Szene an einen Publikums-Workshop
anmelden. Ines Papert, Will Gadd, Sandra Wielebnowsky, Jack
Müller, Simon Anthamatten und Thomas Steinbrugger vermitteln
für je 6 Personen Ihr Wissen um Technik, Training und
Ausrüstung.

Die Teilnahme an diesen Workshops ist kostenlos und allen
Interessierten zugänglich. Frauen sind herzlich willkommen!
Anmeldungen erreichen uns übers Internet unter www.ready2climb.com. Die freien Plätze werden anhand dem Eingehen der Anmeldungen vergeben.

Ein weiterer Höhepunkt bildet am Samstag ein Dry-Tool
Fun-Wettkampf. An insgesamt 6 Routen können sich alle Besucher
messen. Die 8 Besten gelangen in den Final.

Am Samstag, 8. Dezember wird um 19:30 ein weiterer Vortrag geboten. Zu
Gast ist der bekannte Kletterer Beat Kammerlander welcher den Vortrag
TIME OUT zeigen wird. Auch dieser Vortrag findet im Kongresshaus in
Kandersteg statt und ist kostenlos zugänglich.

Anschliessend an den Vortrag treffen wir uns zum grossen Eiskletter
Finale der 8 besten Kletterer. Auch dieses Highlight wird mit einer
speziellen Überraschung gekrönt werden!

Die grosse Open Air Eiskletter Party ist der krönende Abschluss dieses Tages.

Am Sonntag, 9. Januar 2005 stehen die Kletteranlagen oder die in
Gehentferung von Kandersteg liegenden natürlichen
Eisklettergebiete für Produktetests zur Verfügung.

Siehe auch:
www.ready2climb.com