Für Bruno Vacka war der erste Einzug in ein Bouldercup-Finale gleich auch der ganz große Wurf: Platz eins für den Kletterhallenbetreiber aus Rosenheim und damit auch DIE Überraschung beim Auftakt der nationalen Wettkampfsaison 2009.

Schon mittlerweile traditionell fiel der Startschuss ins Wettkampfjahr auf der ispo – bereits seit etlichen Jahren fungiert die Sportartikelmesse erfolgreich als Partner des Bouldercups und hatte auch in diesem Jahr wieder auf dem Snow, Ice und Rock-Summit einen perfekten Rahmen bereitgestellt.69 Herren und 18 Damen wollten es wissen und stellten sich den Bouldern der „Luxus-Routenbauer-Crew“ bestehend aus Christian Bindhammer, Manuel  Brunn, Christoph Müller, Luke Brady und Christoph Reichert.