Kids can climb: 9a+ für Adam Ondra (14) und 8c für Geoffray de Flaugergues (12)

Was soll man da noch sagen? Die „Kletterkiddies“ räumen ab und es werden immer mehr.

Bereits am 20ten Juli konnte der gerade mal 12 Jahre und 4 Monate alte Geoffray de Flaugergues die 8c Route „Geminis“ im spanischen Rodellar für sich verbuchen, nachdem er nur sechs Tage zuvor seine allererste 8b+ namens „La belle inconnue“ in nur zwei Versuchen hatte klettern können.

Dem wollte der Tscheche Adam Ondra mit seinen 14 Jahren nicht nachstehen und bügelte in Frankreich „Abyss“ (9a+) in nur drei Versuchen nieder.

Wir erinnern uns: Andreas Bindhammer gelang Ende 2006 die erste Wiederholung der Alex Chabot Route. Nach Andis Einschätzung liegt „Abyss“ allerdings eher im Bereich 9a/9a+.

Wie eingangs schon erwähnt: Was soll man da noch sagen?

Siehe auch:
Im Sog der Tiefe – Andreas Bindhammer wiederholt „Abysse“ (9a)
www.kairn.com
www.nice-climb.com

Geoffray de Flaugergues
Geoffray de Flaugergues