Kletter-Europameisterschaft in Paris

Nur ein Tag trennt die deutschen und österreichischen Kletterer von ihrem großen Saison-Höhepunkt, der Kletter-Europameisterschaft in Paris.


Aus deutscher Sicht: Vier Starter für den DAV im Rennen

Juliane Wurm
Juliane Wurm

Zum Jahreshighlight der Kletterer, das immer im jährlichen Wechsel mit der WM ausgetragen wird, hat der DAV 4 Starter entsendet: Die beiden Jugend-Vizeweltmeister Juliane Wurm (Wuppertal) und Thomas Tauporn (Schwäbisch-Gmünd) sowie der Wuppertaler Jonas Baumann und die deutsche Bouldermeisterin Natalie Sailer (Augsburg) werden die schwarz-rot-goldenen Fahnen in Paris-Bercy hochhalten.

Für das Bouldern sind Sailer und Baumann gemeldet, im Lead werden Wurm und Tauporn starten. Jonas Baumann hält sich zudem auch noch einen Start im Speed-Wettbewerb offen; allerdings wird sein Hauptaugenmerk zuerst einmal auf seiner Paradedisziplin Bouldern liegen – nur wenn es hier für ihn nicht wie erwartet läuft, wird er auch beim Kampf gegen die Uhr eingreifen.

Vor allem für die beiden frischgebackenen Jugend-Vizeweltmeister Wurm und Tauporn wird es spannend werden, ob sie sich auch bei den Senioren ganz vorne beweisen können: Zuletzt konnten sie mit soliden Halbfinalplatzierungen bei den Weltcups zwar zeigen, dass Potential in ihnen steckt, die ganz großen Ergebnisse wie im Jugendbereich blieben bei den beiden allerdings bislang noch aus.

Juliane Wurm war bereits zwei Mal Jugend-Europameisterin – vielleicht ist dies ja ein gutes Omen für Paris – außerdem bringen große Ereignisse wie EM oder WM immer einen weiteren Motivationsschub und – aus diesem Grund gab es bei diesen Highlight-Events schon das eine oder andere Überraschungsergebnis. Außerdem gab es seit Kathrin Sedlmayer 2000 keinen deutschen Senioren-Europameister mehr -es wird also wieder mal Zeit…

PROGRAMM zur Kletter-Europameisterschaft in Paris (FRA)
vom 15. bis zum 18. Oktober:

Mittwoch 15. Oktober:
09.00 – 12.15 Boulder-Qualifikation Damen
14.00 – 18.00 Boulder-Qualifikation Herren  

Donnerstag 16. Oktober:
09.10 – 11.45 Vorstieg-Qualifikation Damen
14.05 – 18.00 Vorstieg-Qualifikation Herren
19.30 – 20.50 Speed-Qualifikation Damen und Herren

Freitag 17. Oktober:  

09.00 – 11.45 Vorstieg-Halbfinale Damen
09.00 – 11.30 Boulder-Halbfinale Herren
18.00 – 19.30 Boulder-Finale Herren
20.00 – 21.20 Vorstieg-Finale Damen
21.30 – 22.10 Speed-Finale Damen

Samstag 18. Oktober:  
09.00 – 11.45 Vorstieg-Halbfinale Herren
09.00 – 11.30 Boulder-Halbfinale Damen
18.00 – 19.30 Boulder-Finale Damen
20.10 –  21.20 Vorstieg-Finale Herren
21.30 – 22.10 Speed-Finale Damen