Am kommenden Wochenende (23./24.09.2011) gehen im Niederösterreichischen Zwettl die wichtigsten nationale Boulderbewerbe, die Österreichischen Staatsmeisterschaften und Österreichischen Meisterschaften der Jugend-& Juniorenklassen 2011, über die Bühne.

Anna Stöhr beim Boulderweltcup 2011 in MünchenDie Bewerbe versprechen sportliche Hochspannung und der veranstaltende Verein – OeAV Waldviertel – hat alles dafür getan, dass die Staatsmeisterschaften zu einem richtigen Kletterfest werden, bei dem allen voran Anna Stöhr und Kilian Fischhuber die großen Gejagten sind.

Kommendes Wochenende wird der Zwettler Hauptplatz in eine Boulderarena der Superlative verwandelt, wenn die Créme de la Créme des Österreichischen Bouldersports die Staatsmeister ermittelt. Das komplette ÖWK-Bouldernationalteam, angeführt von den beiden Boulder-Gesamtweltcupsiegern Kilian Fischhuber und Anna Stöhr, ist in Niederösterreich am Start im Kampf um die heißbegehrten Staatsmeisterehren. Für die Routenbauer bedeutet das, dass die Boulder auf Weltcupniveau ausgelegt werden müssen. Insgesamt nehmen knapp 100 Athletinnen an den Bewerben teil.

Fischhuber und Ennemoser sind die großen Favoriten bei den Herren

„Das die Boulder-ÖSTM in meinem Heim-Bundesland Niederösterreich stattfindet ist eine besondere Motivation und deshalb ist es natürlich mein Ziel, den Staatsmeistertitel 2011 zu holen.“ freut sich Kilian Fischhuber auf die Staatsmeisterschaften.

Erster Herausforderer von Fischhuber ist der 22-jährige Tiroler Lukas Ennemoser, der sich heuer mit Platz 10 im Boulder-Gesamtweltcup in der Weltspitze festsetzen konnte. „Der Boulder-Staatsmeistertitel fehlt mir noch in meiner Sammlung, deshalb werde ich alles daran setzen, die ohnehin bereits tolle Saison mit dem Staatsmeistertitel zu krönen!“ so die Kampfansage Ennemosers.

Stöhr Favoritin im Damenbewerb</b>

Neben dem Herren- verspricht auch der Damenbewerb sportliche Höchstspannung. Anna Stöhr – Nummer 1 der Weltrangliste, amtierende Welt- und Europameisterin und Gesamtweltcupsiegerin 2011 – geht als Favoritin in den Bewerb. Die weiteren ÖWK-Kaderathletinnen Sabine Bacher und Katharina Saurwein werden jedoch alles daran setzten Stöhr den Titel wegzuschnappen.

Nachwuchs kürt erstmals die Österreichischen Meister

Erstmals werden vom Österreichischen Wettkletterverband heuer auch die Österreichischen Meistertitel in den Kategorien Jugend B (JG 1996, 97) , Jugend A (1994,1995) und Junioren (1992,93) vergeben.

„Als Veranstalter freut es uns ganz besonders, dass neben Kilian Fischhuber in der allgemeinen Klasse mit der 14-jährigen Jessica Pilz aus Haag in der Kategorie Jugend B weiblich die erste Niederösterreichische Jugendweltmeisterin im Klettern am Start ist!“ so Johannes Ettmayer, OK-Chef vom OeAV Waldviertel.

Live-Resultate zur ÖSTM finden Sie auf der ÖWK-Homepage unter www.oewk.at

Veranstaltungsort:
HAUPTPLATZ der STADT ZWETTL in Niederösterreich
Hauptplatz 1
3910 ZWETTL

Programm zur ÖSTM -Bouldern 2011 im Detail:

Freitag, 23. September 2011
16:00 bis 18:30: Qualifikation – Jugend B weiblich und männlich und Jugend A weiblich
18:30 bis 21:00: Qualifikation – Jugend A männlich Damen und Herren (inkl. Junioren)
21:30 Uhr: Hobbybewerb, danach Final WarmUp Party beim Holländer

Samstag, 24. September 2011
11:00 Uhr HALBFINALE DAMEN und HERREN
15:00 Uhr FINALE ÖM JUGEND B m/w
16:00 Uhr FINALE ÖM JUGEND A m/w
19:00 Uhr FINALE ÖSTM DAMEN und HERREN
22:00 Uhr After Contest Party mit DJ Rainerklug
presented by FRÖSCHL und RED ZAC MENGL
anschließend AFTER CONTEST PARTY beim HOLLÄNDER