Die Kletterfamilien im Raum MZ und WI haben der Eröffnung der Nieder-Olmer Kletterhalle mit hohen Erwartungen engegengesehen, endlich mal am Wochendende nicht mind. 45 Minuten Fahrtzeit nach Frankfurt, Kirchberg oder Ludwigshafen. Die Realität sieht allerdings anders aus: – Kinder dürfen den abgesperrten Kletterbereich nicht betreten. – Kinder unter 6 Jahren dürfen überhaupt nicht klettern – Kinder sollen sich idealerweise nur in dem dafür vorgesehenen Raum aufhalten (Kinderbetreuung allerdings nur morgens) Diskussionen mit dem Geschäftsführer der Halle und dem Kletter“chef“ haben bisher noch zu keinem Ergebnis geführt. Wir – mehrere Kletter/-innen mit Kinder – sind der Meinung, dass diese Situation anderen Eltern, die einen Besuch in der Halle (die Teil eines Fitnessstudios sind) planen, vorher bekannt sein sollte. Da die Halle ansonsten sehr gut ist, versuchen wir natürlich weiterhin mit dem Betreiber eine Lösung zu finden.