Kletterin im Morgenbachtal verunglückt tödlich

Im Morgenbachtal ist am 22.10.2006 gegen Nachmittag eine Frau aus dem Raum Düsseldorf ums Leben gekommen. Wie die Polizei mitteilt, ist sie beim Klettern von einem Felsen in die Tiefe gestürzt. Zahlreiche Rettungskräfte waren im Einsatz, konnten ihr aber nicht mehr helfen. Die Kletterin verstarb noch an der Unfallstelle.In dem unwegsamen Gelände musste die Leiche mit dem Hubschrauber geborgen werden. Wie es zu dem Unfall kam, ist noch unklar. Die Frau war laut Polizei zwischen 40 und 45 Jahre alt. Sie war mit einer Gruppe unterwegs, darunter war auch ihr Lebensgefährte.Zum Zeitpunkt des Unfalls waren neben vielen Sonntagsausflüglern auch Gottesdienstbesucher in unmittelbarer Nähe des Unglücksortes, die an einem Freiluftgottesdienst teilnahmen.