Es ist bald soweit:
Nach einem Jahr Wettkampfpause veranstaltet die Sportalm Scheidegg am 8./9. November 2003 in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Alpenverein die Deutsche Meisterschaft 2003 im Sportklettern! Somit gibt es ein weiteres Highlight in der Geschichte des Wettkampfkletterns in der Sportalm.
 
In den 3 Deutschlandcups in Berlin (10./11. Mai), in Kempten (5./6. Juli) und in Köln (27./28. September)
mussten sich die AthletenInnen für die Deutsche Meisterschaft
qualifizieren. Die besten 15 Herren und 8 Damen werden dann zur DM nach
Scheidegg eingeladen. So werden bei den Herren alle Top Stars wie Andi und Christian Bindhammer, Markus Hoppe und Timo Preußler
am Start sein. Bei den Damen wird nach der Verletzungspause der
9-maligen Deutschen Meisterin Marietta Uhden vermutlich alles auf einen
Dreikampf von Damaris Knorr, Sarah Seeger und Nadine Ruh hinauslaufen.

Der neue Modus verspricht auch einiges an Spannung:
In der ersten Route müssen die Wettkampfkletterer eine After Work Route Klettern, die sie am Samstag, 8. November 25 Minuten auschecken können, in der zweiten Route dann muss eine On Sight
Route bewältigt werden, die die Athleten lediglich 8 Minuten
besichtigen können. Das Gesamtergebnis beider Routen wird
ausschlaggebend für die Kürung des Deutschen Meisters 2003
sein!

Wer es nicht schafft, sich diesen sportlichen Leckerbissen live in der Sportalm Scheidegg anzuschauen, kann diese mit der Liveübertragung im Internet tun: Unter www.digitalrock.de könnt ihr euch das Kletterereignis nach Hause holen!

Am Samstag, den 8. November 2003 wird es dann eine große OPENING Party zur Deutschen Meisterschaft 2003 geben:
Als ersten Programmpunkt werden Richard Schipflinger und Gerhard Hörhager ab 19:00 Uhr ihren neuen, preisgekrönten Kletterkultfilm „NO COMMENT“ auf Großleinwand präsentieren. Danach wird die Liveband „Fiddi und das Brät“ (u.a. mit klettern-redakteur Ralph Stöhr und Kletterführerautor Achim Pasold) kräftig einheizen. Und anschließend ist dann natürlich noch Party angesagt !

Den kompletten Programmablauf könnt ihr hier als PDF-Datei runterladen.

Weitere Informationen und Aktualisierungen wird es auf dieser Seite und unter www.alpenverein.de sowie www.climbing.de geben.  Unser allseits bekannte Webmaster, Mr. Martin Joisten, wird der Hauptschiedsrichter höchstpersönlich sein.

Wir hoffen auf zahlreiche Besucher und eine interessante, spannende Deutsche Meisterschaft 2003 in der Sportalm Scheidegg!

Besonderer Dank gilt selbstverständlich neben dem Deutschen Alpenverein als Veranstalter und seinen Hauptsponsoren Elvia und Salomon auch unseren lokalen Sponsoren, ohne diese eine solche Veranstaltung nicht möglich wäre.

Uli Theinert

Siehe auch:
www.sportalm-scheidegg.de
www.digitalrock.de
www.alpenverein.de
www.salomon-sports.com
www.elvia.de