Nach
dem großartigen Erfolg im Vorjahr, findet auch heuer wieder das
MAMMUT blocmaster boulder-festival , am 2. und 3. Juni 2006 in
Innsbruck statt.

Es ist die Mischung aus Hobby- und Profibewerb,
die diesen Open-Air City Event so besonders macht! Das MAMMUT
blocmaster bietet jedermann die Möglichkeit, sich mit den Stars
der Szene und der Weltspitze im Bouldern zu messen!

Im Vorjahr
konnte der Gesamtweltcupsieger und Vizeweltmeister, Kilian Fischhuber,
dicht gefolgt vom Österreichischen Teamtrainer, Ruppert Messner
und von Markus Bendler, für sich entscheiden. Doch die Konkurrenz
trainiert schon fleißig, um heuer zurückzuschlagen und
Kilian (übrigens derzeit die Nr.1 der Weltrangliste) den scheinbar
sicheren Sieg doch noch streitig zu machen.

Bei den Damen gewann
die Nummer vier der aktuellen Weltrangliste, Anna Stöhr, vor
Barbara Bacher vom Team MAMMUT und Barbara Zangerl, die trotz ihres
jungen Alters, in der Szene längst keine Unbekannte mehr ist.
Heuer dürfen wir vor allem auf das Antreten von der
Abräumerin der vergangenen Saison im Lead und Tirols Sportlerin
des Jahres 2005, Angela Eiter gespannt sein.

Alle
Hobby-Kletterer können beim blocmaster Boulder Jam einmal
Wettkampf-Luft schnuppern und dabei noch tolle Sachpreise von MAMMUT
und Edelweiß-Bier gewinnen!

Natürlich darf auch heuer
der High-Jump Bewerb sowie ein umfangreiches Rahmenprogramm mit
Live-DJs, After Contest Party, uvm. nicht fehlen, was den besonderen
Festival-Charakter dieser Veranstaltung ausmacht:

Siehe auch:
www.blocmaster.com