Neue Bestmarke beim Highjump-Contest 2013 in Friedrichshafen

Bereits zum 9. Mal wurde auf der OutDoor-Messe in Friedrichshafen der Highjump-Contest durchgeführt. An dem Wettkampf, den jedes Jahr der tmms-Verlag ausrichtet, waren 38 Teilnehmer am Start.

Neue Bestmarke beim Highjump-Contest 2013 in Friedrichshafen Kletterer, die samstags am Bouldercup teilgenommen hatten, wollten nun auch beim Highjump-Contest ihr Können unter Beweis stellen und die bestehenden Bestmarken nach oben verschieben.
 
Die Damen zeigten starke Leistungen, sie erreichten eine Höhe bis 6 Zentimeter unter die derzeitige Rekordmarke von 2,17 Meter. Damit gelang der Siegerin Afra Hönig mit 2,11 Metern ein neuer Deutschlandrekord.Als der Zielgriff über der bestehenden Weltrekordmarke auf 2,18 Meter festgezogen wurde, entstand der Eindruck, dass ein neuer Weltrekord für sie in "greifbarer" Nähe ist: Leider hat es in diesem Jahr noch nicht gereicht.

Bei den Herren gewann Joshua Bosler aus Lenningen und beendete damit die seit Jahren anhaltende Siegesserie von Peter Würth. Beide Wettkämpfer scheiterten bereits 17 Zentimeter unter der Weltrekordmarke bei 2,70 Meter. Aufgrund des besseren Vorrundenergebnisses gehörte der Sieg dem Vorjahreszweiten Joshua Bosler.

Da die Höhe der letzten Runde von keinem Teilnehmer erreicht wurde, konnten in diesem Jahr bei den Herren jedoch keine weiteren Rekordversuche unternommen werden. So blieb der Weltrekord von 2,87 Meter, den Skyler Wekes aus den USA vor zwei Jahren in Sheffield aufgestellt hat, unangetastet.

Herren
1. Joshua Bosler (GER) 2,65
2. Peter Würth (GER) 2,65
3. Luis Gerhard (GER) 2,40
4. Alex Hille (GER) 2,40
5. Axel Perschmann (GER) 2,40
6. Joachim Tensing (GER) 2,40
7. Lorenz Kratzert (GER) 2,34
8. Dominik Leinenbach (GER) 2,34
9. Philipp Hans (GER) 2,34
9. Niklas Dormanns (GER) 2,34
10. George Stancescu (ROM) 2,34
11. Moritz Winkler (GER) 2,29
12. Paul Hettich (GER) 2,29
13. Benjamin Sillmann (GER) 2,19
14. Christoph Gabrysch (GER) 2,11
14. Nikolai Buhl (GER) 2,11
16. Nicolas Schall (GER) 2,11
17. Tobias Lechner (AUT) 2,01
18. Max Kleesattel (GER) 2,01
19. Casmin Radomir (ROM) 1,98
20. Alexadro Mociran (ROM) 1,96
21. Paul Schall (GER) 1,85
22. Michael Oettel (GER) -,–
22. Adrian Strzbala (GER)
22. Deac Roswan  (ROM) Damen
1. Afra Hönig (GER) 2,11
2. Patricia Holzmann (GER) 2,06
3. Lena Hermann (GER) 2,06
4. Sofie Rauberger (GER) 1,96
5. Lilli Kiesgen (GER) (1,90)
6. Isabell Lauster (GER) 1,85
7. Ana Zaharia (ROM) 1,85
8. Emilie Gerhardt (GER) 1,80
8. Vârsescu Camelia (ROM) 1,80
8. Annemarie Stangaciu (GER) 1,80
11. Jana Müller (GER) 1,70
12. Elena Ciocan (ROM) 1,65
13. Julia Demeter (ROM)-,–