Zum großen Saisonfinale kommen rund 60 Kletterinnen und Kletterer aus Nordrhein-Westfalen am kommenden Samstag, dem 21.11.2009, in den Wupperwänden zusammen.

NRW-Landesmeisterschaft im SchwierigkeitskletternIn einem packenden Wettstreit wollen sie ihre diesjährigen Landesmeister im Schwierigkeitsklettern unter sich ausmachen. Qualifiziert haben sich alle Teilnehmer über die NRW-Cups, in denen sie übers Jahr verteilt Punkte gesammelt haben. So treffen also nun in allen Altersklassen die besten NRWler aufeinander.

Große Favoritin bei den Damen ist die für die DAV Sektion Wuppertal startende amtierende Deutsche Meisterin Juliane Wurm. Da dürften es ihre Konkurrentinnen, allen voran Denise Plück aus Köln schwer haben, an ihr vorbei zu kommen.

Bei den Herren steigt der ebenfalls für die DAV Sektion Wuppertal startende Jonas Baumann ins Rennen, der sich seinen Namen allerdings eher beim Bouldern (Klettern ohne Seil in Absprunghöhe) erworben hat. Hier hat er in dieser Saison herausragende Ergebnisse im internationalen Wettkampfzirkus nach Deutschland geholt, so z.B. einen Sieg beim Boulder-Weltcup in Vail, USA.

Beim Seilklettern werden ihm aber der frischgebackene Westdeutsche Juniorenmeister Matthias Götting-Boller aus Siegen, Lars Proske aus Gütersloh oder Simon Plum aus Aachen starke Konkurrenz machen, so dass der Herren-Wettkampf in den Wupperwänden zu den spannendsten werden dürfte.

In den Jugendklassen gilt ein besonderes Augenmerk dem Zweikampf zwischen dem vor heimischem Publikum antretenden Jonas Winter (Sektion Barmen) und Jan Nauber von der Sektion Beckum. Jan Nauber hat sich als einziger NRWler bei der Jugend B für die Deutsche Jugendmeisterschaft qualifizieren können, die Ende November in Darmstadt stattfinden wird, ganz knapp vor Jonas Winter, der im Gegenzug am vergangenen Wochenende in Frankenthal den Titel „Westdeutscher Meister der Jugend B“ mit nach Hause bringen konnte.

Bei der männlichen Jugend C dürfte es einen spannenden Zweikampf zwischen Alexander Wurm (Wuppertal) und Joshua Leyendecker (Wuppertal) geben, während sich in der männlichen Jugend A gleich 3 Kandidaten um den Meistertitel streiten werden: Tim Marx (Köln), Nils Heede (Münster) und Niklas Ertel (Siegen). Mit spannenden Finals ist also zu rechnen. Zu den weiteren Favoriten auf die Landesmeistertitel zählen: Matthias Götting-Boller (Siegen) bei den Junioren, Katharina von Chamier (Münster) in der weiblichen Jugend A, Daria Portich (Münster) in der weiblichen Jugend B und Ana Tirpa (Köln) in der weiblichen Jugend C.

Hier der Zeitplan: Qualifikation 11:00 -14:00 Uhr Finale Jugend 14:45 Uhr Finale Damen & Herren 16.30 Uhr Siegerehrung 17:45 Uhr Der Landesverband NRW des DAV und die ausrichtenden Sektionen Wuppertal und Barmen freuen sich auf ein hochklassiges Kletter-Event mit vielen Zuschauern, die die Kletterinnen und Kletterer durch ihre Anfeuerungsrufe zu Höchstleistungen treiben.