ADVERTORIAL

Olga Bibik
Kilian Fischhuber siegte beim Boulderweltcup in Veliko Tarnovo und übernimmt damit die Weltcupgesamtfühung 2006.

Beim
zweiten Wettkampf des Boulderweltcups 2006 im bulgarischen Veliko
Tarnovo am 23. April kletterte Kilian Fischhuber aus dem Team VAUDE
Climbing souverän auf den 1. Platz. Nach seinem zweiten Rang beim
Auftakt des Boulderweltcups in Birmingham (GB) hat Kilian mit diesem
Sieg die Weltcupführung bereits übernommen und liegt vor
Jerome Meyer.

Die VAUDE Sponsorpartnerin Angela Eiter, die
Kletterweltcupgesamtsiegerin und Kletterweltmeistein 2005 wurde,
versuchte sich erstmals beim Boulderweltcup und überraschte gleich
mit einem hervorragenden 5. Rang. Den Sieg bei den Damen konnte sich
hingegen die Russin Olga Bibik sichern.



Kilian Fischhuber
Siehe auch:

www.vaude.de
www.kilian-fischhuber.at