Regensburger Kletterer überlebt Sturz aus 20 Metern Höhe

Auszug aus den aktuellen Meldungen bei http://www.charivari.com/nachrichten/meldung.php?id=14341 Stand 19.02.2007 Aktuelle Meldungen aus der Region: Polizeireport: Tragische Sport-Unfälle bei frühlingshaften Temperaturen in Ostbayern (Mon. 19. Feb./as) Nur knapp hat gestern ein Regensburger Kletterer einen Sturz aus 20 Meter Höhe überlebt. Der 28 jährige Student hatte zusammen mit Bekannten am Kletterfelsen in Schönhofen trainiert. Am Nachmittag stürzte er aus einer Höhe von 20 Metern ab. Er musste mit lebensbedrohlichen Verletzungen mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen werden. Warum der junge Mann den Halt am Felsen verloren hatte, ist noch unklar. (…)