Hoch über den Dächern von Berchtesgaden findet am 14. Februar ab 10:00 Uhr die 4. Auflage des „Rock on Ice“ im Rahmen der Internationalen Dt. Meisterschaft im Eisklettern statt.

Die Herausforderung für die besten Eiskletterer aus mehreren Nationen
(2003: 5 Nationen) ist die achtundzwanzig Meter hohe und zehn Meter
breite Eiszinne an der Bergstation der Jennerbahn in Berchtesgaden. Auf
1800 m ragt der 400 Tonnen schwere Eiskollos mit senkrechtem und 5
Meter überhängendem Eis in den dunkelblauen Himmel.

Die Herren klettern ohne Handschlaufen, die Damen und Junioren mit, und
werden in einem 3 Runden Modus ermittelt. Im Finale gilt es für die
Besten des Tages, an einer äußerst schwierigen, und überhängenden Route
mit Begrenzungsfeldern den Eisgiganten zu erklimmen.

Um als Sieger zum Podest zu schreiten, muss in kürzester Zeit sturzfrei die maximale Höhe erreichet werden.

Die Titelverteidiger sind:

Die Doppelweltmeisterin im Eisklettern, Ines Papert aus Marktschellenberg/Berchtesgaden und Lokalmatador Franz Fendt.

Informationen:
OUTDOOR-CLUB Event- und Erlebnis- GmbH
Gmundberg 7
D – 83471 Berchtesgaden
Telefon: 08652/ 9776-0
gregor.borgenheimer@outdoor-club.de
www.outdoor-club.de

Hinweis:
Das Jenner-Skigebiet ist mittels Webcam unter www.jennerbahn.de zu bestaunen!

Siehe auch:
www.rock-on-ice.de