Dicke Lederhose, Gamsbart eine Bierwampe und ein blauweiß kariertes Hemd - a typischer Bayer halt. Eigentlich verkörpert Roli Hemetzberger in keinster Weise dieses Bergvolk.

Roli Hemetzberger: Ein Bayer am Schleier

Hager und durchtrainiert vergnügt sich der Oberaudorfer eher am Fels als im Biergarten (ok das war gelogen…;)). Zumindest ist er beim Klettern talentierter als beim Maßkrug stemmen.

Fotostrecke: Roli Hemetzberger: Ein Bayer am Schleier

Fotos: © Bernhard Kogler

Gerade mal seid 2004/05 klettert der jetzt 19 Jährige und das steil bergauf. Nach zwei Jahren Kletterzeit wurde die erste 8a geknackt. Ein paar Monate später 8b und nun kratzt er bereits am 11 Grad. Das Ganze bis vor kurzem ohne Unterstützung diverser Sponsoren und Gönner. Einfach nur die pure Lust am Klettern. Diese Unbefangenheit und Freude merkt man ihm auch an.

Ende 2009 gelang ihm still und heimlich und auch sehr schnell das Bendler Testpiece „Das Erbe der Väter“ 8c+ am Schleier Wasserfall. Eine athletische Tour mit pikanter Schlüsselstelle an einer Dachkante. In der Medienlandschaft verebbte diese Meldung, was ihm auch ziemlich egal war.

Sein „Lebensprojekt“ (sofern man das in seinem Alter so sagen kann) war aber die 40 Meter Tour „Il piccolo Orso“ im Kufsteiner Klettergebiet Sparchen. Eine von Stefan Fürst erstbegangene und noch bis vor kurzem unwiederholte Route.Die kleinen Leisten mit ihren technischen hin und her Geschiebe zogen Roli in ihren Bann. Einige namhafte Locals haben sich bereits darin versucht. Er wollte der erste sein … bis … ja bis dann der tschechische Wunderknirps Adam Ondra auftauchte und einfach mal so bis zum Umlenker kletterte.

„Totally my Style“ schrieb der Tscheche in sein Logbook. Fast schon ein wenig deprimiert, da er bereits nach diversen Versuchen gute 35 Klettermetter geschafft hatte und dann trotzdem noch der Schwerkraft folgen musste, legte Roli eine kleine Pause ein. Kurz nach Adam's Durchstieg konnte dann auch Roli den Erfolg verbuchen. Die Spekulationen bezüglich der Bewertung haben nun auch ein Ende – 8c+

Einige schnelle Wiederholungen wie zB die Hubertour „Sweet Smoke“ 8b+ am Karlstein , „Dolce Vita“ 8b in Ceuse, „Vorspiel“ 8b am Schleier Wasserfall uvm (alle. im 2 Versuch) zeigten Ansatzweise das Potenzial des Südbayern.

Im Sommer 2010 startete er erstmals einen Trip nach Südfrankreich. Begleitet wurde er von dem ehemaligen Tiroler „Rockstar“ Hannes Rieser. Mit „La Chronique de la Haine“ gelang ihm auf Anhieb eine weitere 8c. Die Auflistung aller seiner anderen gekletterten Touren erspare ich euch. Nur soviel sei gesagt, es sind verdammt viele im 8 französischen Grad.

Man darf gespannt sein was der Junge Bayer noch so vor hat am Schleier 😉

Unterstützt wird Roli nun von den Firmen Naturized OG, Sport Brosig und 5.10.

Hier noch ein Video in dem u.a. Roli in "Das Erbe der Väter" (8c+) zu sehen ist: