Abstimmung über VAUDE Projekte bei der EOCA

Auch dieses Jahr ist der Outdoor-Ausrüster VAUDE wieder bei der Wahl über Förderprojekte der European Outdoor Conservation Association (EOCA) vertreten. Drei vorgeschlagene Projekte aus allen Teilen der Welt haben es in die Endrunde geschafft.

Restauration der Getschner Scharte in der Silvretta "Engagiert für (D)eine lebenswerte Welt". Dieses Versprechen nimmt der Bergsportausrüster VAUDE sehr ernst, unter anderem durch die Mitgliedschaft in der EOCA. "Der Schutz von Mensch und Natur ist nicht nur in der Produktentwicklung, sondern auch im CSR-Engagement unseres Unternehmens von Bedeutung. Auf dem Weg zu Europas nachhaltigstem Outdoor-Ausrüster unterstützen wir daher soziale und ökologische Projekte in vielen Bereichen", sagt Jan Lorch, Vertriebsleiter bei VAUDE und zugleich Vorstandsmitglied der EOCA.

Die Projekte der EOCA

Auf der Internetseite der EOCA können sich alle Interessierten über die Projekte informieren und ab dem 14.03. für ihr Lieblingsprojekt abstimmen.

Drei Projekte, die unterschiedlicher nicht sein könnten und doch ein gemeinsames Ziel verfolgen: Die Umwelt zu bewahren und auch für zukünftige Generationen erlebbar zu machen.

Für die Kategorie Natur schlug das Unternehmen das Volunteering-Projekt von Biosphere Expeditions vor, das dem Schutz von Schneeleoparden in Altai dient.

Mit der Restauration der Getschner Scharte unterstützt VAUDE in der Kategorie Alpin einen langjährigen Partner; den Deutschen Alpenverein (DAV). Der Wanderweg 302 in der Silvretta kann momentan nicht sicher passiert werden und soll im Zuge des Projektes neu angelegt werden.

Um die Târnava Mare Landschaft in Rumänien zu schützen und gleichzeitig durch nachhaltigen Tourismus die lokale Wirtschaft anzukurbeln, unterstützt VAUDE die Initiative der "Fundatia Adept" im Bereich Outdoor.

Weitere Informationen zu EOCA:

EOCADie EOCA ist ein Zusammenschluss aus 94 Unternehmen der Outdoorbranche, die einen jährlichen Beitrag für Ihre Mitgliedschaft leisten um damit Naturschutzprojekte zu fördern. Bisher konnten über 1. Mio EUR an Spendengeldern für Projekte gesammelt werden. 55 Umweltschutzorganisationen hatten sich 2013 beworben, 17 Projekte haben es in die Endrunde geschafft.

Nun können die Nutzer abstimmen, welches Projekt Fördermittel von bis zu 30.000 EUR von der EOCA erhält. In den drei Kategorien Alpin, Natur und Outdoor kann ab dem 14.03.2013 aus bis zu sechs Vorschlägen gewählt werden. Dieser Wahl müssen sich auch die von VAUDE vorgeschlagenen Organisationen stellen.

Für mehr Informationen zu den einzelnen Projekten, die VAUDE unterstützt, besuchen Sie bitte die Website der EOCA.