alpinmesse und alpinforum 2013 in Innsbruck

Gerlinde Kaltenbrunner hautnah erleben. Die Alpinmesse, Österreichs einzige Fachmesse für Bergsport, lud Kaltenbrunner und andere Stars der Szene ein. Am 9. und 10. November werden viele Workshops zum Thema Sicherheit und Reisen geboten.

Gerlinde Kaltenbrunner reist mit ihrem Mann Ralf Dujmovits im November nach Innsbruck, um von ihren Welttouren zu erzählen. Dass Tirol das Mekka des Bergsports ist, steht außer Zweifel. Seit acht Jahren gibt es dafür das richtige Forum, wo sich ExpertInnen treffen, sich austauschen. Neues können alle BesucherInnen in der Messehalle Innsbruck kennen lernen und vor allem interessante Menschen hautnah erleben, die derselben Leidenschaft verfallen sind.

Legenden des Bergsports

Diese Leidenschaft teilt etwa Gerlinde Kaltenbrunner. Sie wird mit ihrem Ehemann und Bergpartner Ralf Dujmovits über ihr Leben in den Achttausendern sprechen. Auch die Kletterlegende Lynn Hill und Shootingstar Adam Ondra sind in der Messehalle in Innsbruck dabei.

Kostenlose Workshops

Eindeutig ist auch der Nutzen für alle BesucherInnen. Kostenlose Alpin-Workshops garantieren dies: Erste Hilfe am Berg, GPS-Ortung und Tourenplanung – insgesamt 60 Workshops bieten für alle wichtige Neuheiten und den Rahmen, etwas zu Üben, das dann in der akuten Situation Leben retten kann.

120 Hersteller, Händler, alpine Institutionen und Reiseveranstalter präsentieren auf der ersten und einzigen Bergsportmesse ihre aktuellen Produkte. Zahlreiche Reiseveranstalter präsentieren ihre Topangebote zu den entlegensten Winkeln der Welt.

Veranstalter ist das Kuratorium für Alpine Sicherheit. Vorsitzender Karl Gabl ist von der Notwendigkeit der Messe überzeugt: "Hochwertige Kongresse wie das Alpinforum, Seminare, Arbeitskreise, Expertengespräche, Publikationen wie die Lehrfibeln und die Alpinmesse sollen dazu beitragen, die Unfallzahlen zu senken, die Eigenverantwortung im Bergsport zu fördern und den Informationsfluss innerhalb der alpinen Szene zu verbessern."

Facts alpinmesse und alpinforum 2013

  • Termin: Samstag, 9.November, 10 bis 19 Uhr, und Sonntag, 10. November, 10 bis 17 Uhr
  • Veranstalter: Österreichisches Kuratorium für Alpine Sicherheit, die Dachorganisation der Alpinen Szene Österreichs.
  • Ziel: Unfallprävention im Bergsport.
  • Veranstaltungsort: Messe Innsbruck, Halle A, Falkstraße 2 bis 4, 6020 Innsbruck
  • Aussteller: mehr als 120 Aussteller aller Topmarken auf 6.000 m² Ausstellungsfläche
  • Ausstellungsangebot: Bekleidung, Kletterausrüstung, Tourenausrüstung, Ski, Rodeln, Rucksäcke, Zelte, Schuhe, Erste Hilfe Bedarf, Berg- und Trekkingreisen, Expeditionen, Heliskiing, alpine Auskünfte und alpine Fortbildungen

Rahmenprogramm

  • Multivisionsshow mit Gerlinde Kaltenbrunner und Ralf Dujmovits, Samstag, 9. November, 19 Uhr, Messeforum
  • Multivisionsshow mit Adam Ondra, dem Wunderkind im Sportkletterhimmel: Sonntag, 10. November, 11 Uhr, Messeforum
  • Multivisionsshow mit Lynn Hill, der amerikanischen Kletterlegende: Sonntag, 10. November, 19 Uhr, Messeforum
  • Österreichische Staatsmeisterschaft im Bouldern am Samstag und Sonntag im Rahmen der Alpinmesse
  • Über 60 Workshop-Termine, kostenlos, mit Anmeldung: LVS-Training, GPS, Lawinenlagebericht, Tourenplanung, Gelände & Hangneigung, Höhenverträglichkeit, Notfall im Gebirge Samstag und Sonntag, ganztags in den Seminarräumen
  • Impuls- und Reisevorträge