Am Freitag, den 03. Juni 2005 um 20:00 Uhr steht in Köln-Nippes
alles im Zeichen der besten Alpin- und Outdoor-Filme des Banff Mountain
Festivals.

BANFF World Tour 2005 Filmprogramm

Thema Alpines Bergsteigen/ Kultur

Daughters of Everest – 55’

Die Dokumentation Daughters of Everest zeigt den bisher ersten Versuch
einer Gruppe von Sherpa Frauen, den Mt. Everest zu besteigen. Die
Dokumentation der packenden Expedition zeigt ein gleichzeitig
dramatisches, als auch inspirierendes Portrait dieser Sherpa Frauen.

Thema Natur

Out of Ophirica – 6’

Out of Ophirica ist ein Film über die Naturgewalten. Eindrucksvolle
Aufnahmen zeigen einen kontrollierten Lawinenabgang in Ophir, Colorado.
Mit gewaltiger Kraft donnern die Schneemassen ins Tal und begraben
alles, was sich in den Weg stellt, unter sich. Bilder, die auch ein
wenig nachdenklich stimmen.

Thema Klettern

Psicobloc 2 – 11’

Chris Sharma und Klem Loskot sind zwei der talentiertesten Freeclimber
der Welt. In Psicobloc verschlägt es die beiden nach Mallorca. An der
wunderschönen Steilküste nehmen es die Kletterer mit überhängenden
Felsen auf. Dabei kommt es auch vor, dass sie einmal ins Leere greifen.

Thema Humor

At the ends of the world – 8’

Eine Grenzhütte auf einem Berg, der Grenzwärter und seine Bäuerin, eine
Kuh und vieles mehr. Dieser humorvolle Zeichentrickfilm sorgt
garantiert für Lachsalven im Publikum.

Thema Mountainbike

The collective – 15’

The Collective ist eine ambitionierte Gruppe aus Filmemachern,
Fotografen und Mountainbikern. Mit einem extremen filmtechnischen
Aufwand schuf die Gruppe ein Werk, das alle bisherigen filmischen
Freeride-Standards in den Schatten stellt. Rasende Bilder in einer
eindrucksvollen Naturkulisse lassen keine Wünsche offen.

Thema Freeride

Soul Purpose – 14’

Ski- und Snowboard Freeriding in Perfektion. Bilder, die das Blut
gefrieren lassen. Eine Gruppe junger Skifahrer und Snowboarder bei
ihren spektakulären Abfahrten im Backcountry. Für diesen Film heimsten
die Mannen um Todd Jones beim Banff- Festival einen Sonderpreis ein.

Thema Eisklettern

Ouray Ice – 13’

Das Highlight beim jährlichen Ouray Ice Festival in Colorado ist die
Mixed Climbing Competition. Hier wird im Fels und im Eis geklettert.
Von den insgesamt 26 Athleten aus der ganzen Welt haben es lediglich
zwei geschafft, auf dem äußerst schwierigen Kurs bis ganz nach oben zu
kommen. Der Film beleuchtet die Hintergründe.

Gesamtlänge 122 min

Kartenreservierung

info@moving-adventures.de oder Telefon 089 383967-85

Die Veranstaltung findet in Köln-Nippes in der Aula der Städtischen Kollegschule (Barbara-von-Sell-Schule) statt.

Einlass ist ab 19:00 Uhr, die Vorführung beginnt um 20:00 Uhr.

Vorher gibt es wie immer Getränke und Häppchen zu zivilen Preisen.

Eintritt

14,- EUR, Mitglieder: 8,- EUR, Schüler/Studenten: 10,- EUR

Die Vorführung in Köln wird gesponsort von www.globetrotter.de

Siehe auch:

www.dav-koeln.de