Sie kletter(te)n bis ans Limit: Dream Teams, die legendären Seilschaften, die sich aus Zweckgemeinschaften, Freunden oder Brüdern bildeten und die nahezu Unvorstellbares vollbrachten und die kühnsten Grenzen des Alpinismus sprengten.

Dream Teams - Die erfolgreichsten Seilschaften des AlpinismusTraumseilschaften wie Toni und Franz Schmid, Otto Herzog und Gustav Haber, Toni Kinshofer und Anderl Mannhardt, Reinhold und Günther Messner oder den bekannten Huberbuam gelang es, "Berge zu versetzen", und ihr Einfluss auf den Alpinismus ist nicht von der Hand zu weisen.

Ihre Erstbegehungen sind Alpingeschichte. Welche gemeinsamen Abenteuer verbargen sich hinter diesen berühmten Bergsteigernamen, welche Schicksale? Für einige jener Partnerschaften erfüllte sich das Geschick im gemeinsamen Tod, bei wieder anderen überlebte nur einer der beiden, und jüngere Dream Teams klettern noch immer zusammen.

Eines bleibt ihnen allen gemeinsam: Sie waren oder sind nicht reine Zweckgemeinschaften, nicht einmal die Bergführer-Klienten-Teams. Die Partner am Seil, die Berggeschichte schrieben, wurden irgendwann Freunde oder, eine noch stärkere Bindung, sie sind bzw. waren Brüder.

Die außergewöhnlichsten Seilschaften der letzten 60 Jahre – allesamt Legenden – lieferten den Stoff für die 20 spannenden Geschichten über ihr Leben und ihre Touren, die der renommierte Alpinjournalist Horst Höfler in diesem einzigartigen Buch vereint hat. Alpinismusgeschichte einmal anders – denn neben den schriftlichen Quellen kamen auch einige der Legenden zu Wort, die von Ihren spannenden Erlebnissen berichten.

Dream Teams
Die erfolgreichsten Seilschaften des Alpinismus
Horst Höfler
144 Seiten
ca. 140 Abbildungen
Format 22,3 x 26,5 cm
Hardcover mit Schutzumschlag
ISBN 978-3-7654-4496-8

EURO 29,95