John Ellison, Gründer der gemeinnützigen Organisation "Climbers Against Cancer" (CAC), verstarb am 27.12.2015 friedlich in seinem Schlaf nach einem vierjährigen Kampf gegen den Krebs.

CAC Gründer John Ellison verstorben (c) Giulio Malfer
CAC Gründer John Ellison verstorben (c) Giulio Malfer

Die gemeinnützige Organisation, die gegründet wurde, um Spenden für Krebsforschungszentren rund um den Globus zu sammeln, konnte in lediglich drei Jahren die schier unglaubliche Summe von nahezu 500.000 EUR durch den Verkauf von T-Shirts, Hoodies und anderer Artikel sammeln.

Die traurige Nachricht von John Ellisons Tod wurde auf der CAC Facebook Seite durch Johns Tochter Charlotte bekannt gegeben.

Die traurige Nachricht von John Ellisons Tod wurde auf der CAC Facebook Seite durch Johns Tochter Charlotte bekannt gegeben (c) Facebook
(c) Facebook

Trotz seiner schweren Krankheit ließ sich John seine Lebensfreude nicht nehmen und gründete „Climbers Against Cancer“ im Januar 2013, „um das Bewusstsein zu steigern und Spenden für die Forschung in dem kontinuierlichen Kampf gegen eine Krankheit zu sammeln, die so viele betrifft.“

Video: A day with John Ellison

In Anerkennung seiner Verdienste für die Klettergemeinschaft, wurde John die Ehrenmitgliedschaft in der International Federation of Sport Climbing (IFSC) zuteil. Daneben erhielt er eine UIAA Auszeichnung und 2015 den Arco Rock Legends Ambassador Award.