Im Rahmen der turnusmäßigen Verbandsratssitzung des Deutschen Alpenvereins (DAV) am 19. März in Obertauern ist Dr. Guido Köstermeyer zum Vizepräsidenten gewählt worden.

Dr. Guido Köstermeyer (2007)Zuvor war Vizepräsidentin Tamara Schlemmer im Rahmen der Präsidiumssitzung am 14. Februar aus beruflichen Gründen von ihrem Amt zurückgetreten.

Entsprechend Vereinssatzung muss der Verbandsrat nach dem Rücktritt eines Präsidiumsmitgliedes aus seiner Mitte einen Vize-Präsidenten bestimmen, der das Amt interimsmäßig bis zur nächsten Hauptversammlung (28./29. Oktober 2011, Heilbronn) ausübt. Dr. Köstermeyer stellte sich am 19. März als einziger Kandidat zur Verfügung und wurde einstimmig gewählt. Er ist seit 2009 Vorsitzender des Bundesausschusses Bergsport im DAV und Mitglied des Verbandsrates.

Präsidium und Verbandsrat: Die Struktur des Deutschen Alpenvereins

Das Präsidium besteht aus dem Präsidenten und vier Vizepräsidenten, darunter der Vertreter der Jugend des DAV. Das Präsidium ist das eigentliche Führungsorgan – es versteht sich als Team, das gemeinsam Verantwortung trägt.

Bis zur Hauptversammlung des Deutsche Alpenvereins im Herbst 2011 ist das Präsidium nun wie folgt zusammengesetzt:

Präsident
Josef Klenner

Vizepräsidenten
Dr. Guido Köstermeyer
Michael Knoll (gleichzeitig Bundesjugendleiter)
Franz-Josef van de Loo
Ludwig Wucherpfennig

Kurzlebenslauf Dr. Guido Köstermeyer

Geburtsdatum 30. März 1968
Geburtsort Minden
Familienstand verheiratet seit 2010, keine Kinder
Beruf Diplom-Sportwissenschaftler, Dozent und Leiter des Hochschulsports der FAU Erlangen – Nürnberg

Tätigkeiten beim DAV/Mitgliedschaft 1981 Eintritt als Mitglied in der Sektion Minden
1989 Mitglied der Sektion Erlangen
1988-1994 Mitglied der Sportkletternationalmannschaft
1998 – 2000 Bundestrainer Sportklettern
2008 – 2009 Vorsitzender Kommission Sportklettern
seit 2009 Vorsitzender Bundesausschuss Bergsport und Verbandsrat
seit 2007 Mitglied des Bundeslehrteam Sportklettern des DAV
seit 2008 Wettkampfreferent der Sektion Erlangen

Bergsportliche Aktivitäten Klettern in den Mittelgebirgen und in den Alpen (bis Schwierigkeitsgrad 11)
Skitouren, Mountainbiken

Schwerpunkt des Engagements beim DAV Sein Beruf legt nahe, dass sich Guido Köstermeyer um die Belange des Bergsports und der Ausbildung im DAV kümmert. Durch seine Tätigkeit als Dozent und Lehrteamsmitglied hat er hierzu zahlreiche Verknüpfungen. Als ehemaliger Trainer und leistungssportlich aktiver Kletterer und Trainer ist ihm der Spitzenbergsport sehr wichtig. Seine mittlerweile eher breitensportlich ausgerichteten Aktivitäten sorgen allerdings dafür, dass auch dieser Bereich nicht zu kurz kommt. Guido Köstermeyer ist in den Mittelgebirgen und den Alpen in allen klettersportlichen Disziplinen vom Sportklettern bis zum Trad Climbing unterwegs.