Dr. Volker Schöffl, Frank
Einwag und Isabell Roloff suchen für eine Nachuntersuchung nach
Ringbandruptur dringend Probanden in der Woche vom 23.-27.08.2004.

Es sollen konservativ behandelte Patienten/Kletterer mit Zustand nach Ringbandruptur mittels
Sonografie und Kraftmessung im Rahmen einer Doktorarbeit nachuntersucht
werden. Ihr erfahrt dabei wie stark euer Finger wieder geworden ist und
gleichzeitig wird ein neues Tapingverfahren getestet und euch
demonstriert. Somit habt ihr auch direkten Nutzen davon.

Der Zeitaufwand beträgt ca 2 Stunden, leider müßtet ihr nach Bamberg kommen.

Terminvereinbarung:
Frank Einwag
Klinikum Bamberg
0951 503 5488

oder email an volker.schoeffl@klinikum.bamberg.de

Wir sind dringend auf eure Mithilfe angewiesen, letztlich trägt
jeder verletzte Kletterer dann auch mal in Zukunft seinen Nutzen davon,
– und so ein Ringbanderl ist bekanntermassen schnell gefetzt…

Volker, Frank, Isa