Egal wo, egal wann, egal wie - die No Matter What Duffels von Eagle Creek und ihre rollenden Gefährten sind strapazierfähige Reisetaschen für (fast) jedes Abenteuer. Das extrem robuste und wasserfeste Bi-Tech Gewebe mit verstärkten Nähten an besonders beanspruchten Stellen hält vor allem Scheuern zuverlässig Stand.

Eagle Creek No Matter What Duffel (c) Eagle Creek
Eagle Creek No Matter What Duffel (c) Eagle Creek

Und wenn doch einmal etwas kaputt geht, greift die einzigartige „No Matter What Warranty“: Eagle Creek repariert alle Schäden oder die Tasche wird ersetzt – ohne Wenn und Aber! Neu in der Duffel-Familie sind die No Matter What Flatbed Duffels mit fester Bodenplatte, großen Rollen und einem herausziehbaren Handgriff.

Die Geschichte von Eagle Creek begann vor 40 Jahren mit fast unzerstörbarem Reisegepäck. Neben Rucksäcken begründeten vor allem die robusten Reisetaschen der US-Firma deren Ruf als Pionier und Spezialist in Sachen Adventure Travel Ausrüstung.

Fotostreck: Eagle Creek No Matter What Duffels

Die No Matter What Duffels bilden bis heute das Herz von Eagle Creek. Es gibt sie in vier Größen (30,5; 59; 110 sowie 133 Liter) und in acht Farben von dezent bis leuchtend. Die Ausstattung ist bewusst schlicht (Zip-Außentasche, abnembarer Trageriemen, gepolsterte Trageriemen, abschließbarer Reißverschluss, oben liegende Kompressionsriemen), denn es geht vor allem um eines: ein extrem gutes Verhältnis von Eigengewicht zu Packvolumen. Mit dazu gehört ein Packsack, in dem die Duffel bei Nichtgebrauch aufbewahrt wird, und der unterwegs als Packbeutel dient.

Bei den No Matter What Rolling Duffels erleichtern integrierte, hochwertige Rollen den Transport schwerer Lasten. Ansonsten kommen sie mit der gleichen Ausstattung wie ihre rollenlosen Brüder. Erhältlich mit 105 und 128 Litern Packvolumen haben sie aus Gewichtsgründen keinen festen Rahmen.

NEU: Die No Matter What Flatbed Duffels bilden den Brückenschlag zwischen klassischer Duffel und Rollkoffer. Ein fester Rahmen gibt Halt, so dass sich Flatbed Duffles mit dem Teleskop-Griff wunderbar ziehen lassen. Das Hauptfach ist gepolstert, es gibt zwei RV-Innentaschen aus Mesh, eine leicht zugängliche Außentasche und umlaufende Kompressionsriemen. Zahlreiche Griffe ermöglichen es, die Duffels in den unterschiedlichsten Situationen zu ziehen, zu tragen oder hochzuheben.

Erhältlich in drei Größen – vom kleinen Handgepäckstück (38 Liter) bis zur großzügigen Weltenbummler-Tasche (101 Liter).

Alle Duffels sind mit dem Eagle Creek Quick Snap Strap kombinierbar. Das gepolsterte und vorgeformte Rucksacktragegurtsystem wird einfach in die Kompressionsriemen der Taschen eingeclippt, so dass diese sich bequem auf dem Rücken tragen lassen.

Weitere Informationen gibt es auf www.EagleCreek.com

Über Eagle Creek

Eagle Creek wurde 1975 in Südkalifornien gegründet und entwickelt seit jeher funktionale und vielseitige Gepäcklösungen für anspruchsvolle (Abenteuer)Reisende. Der Fokus der Produkte liegt auf Robustheit, Langlebigkeit und Nachhaltigkeit.

Mit ihrem „Adventure Travel Gear“ schufen die Amerikaner ein völlig neues Marktsegment, in dem sie bis heute Marktführer sind. Eagle Creek gehört zur VF Corporation und vertreibt in 28 Länder. Die Europazentrale befindet sich in Irland.