Das FILMFEST ST. ANTON findet heuer statt vom 28. August bis 1. September 2007. Namhafte Gäste haben sich bereits angesagt, allen voran die französische Ausnahme-Alpinistin Catherine Destivelle und der Schweizer Allround-Bergsteiger Stephan Siegrist.

Und eröffnet werden die fulminanten Bergfilmtage am Arlberg gleich mit einer Weltpremiere: Die Dokumentation „Die wilden Siebziger“ von Wolfgang Rebernik und Axel Traun spürt den großen Achttausender-Unternehmungen jener Zeit nach. Bedeutende Himalaya-Bergsteiger wie Peter Habeler und Wolfgang Nairz werden zu diesem Abend erwartet.

Doch schon am 21. Juni 2007 bietet das ORF Tirol kulturhaus in Innsbruck allen Interessierten die Gelegenheit, sich auf das FILMFEST ST. ANTON einstimmen zu lassen. Beginnend um 20.15 h, vermittelt ein rund 90-minütiges Programm mit Filmausschnitten und Live-Gästen einen Eindruck der ganz besonderen Atmosphäre, wie sie beim FILMFEST ST. ANTON herrscht. U.a. haben sich Wolfgang Nairz und der Top-Fotograf Uli Wiesmeier (seine Ausstellung BERG HEIL wird beim FILMFEST zu sehen sein) angesagt.

Siehe auch:
„St. Anton hat einfach das gewisse Etwas…”
Bernd Zangerl wird Co-Moderator beim Filmfest St. Anton
www.filmfest-stanton.at
www.stantonamarlberg.com

St.Anton