Mike Jäger schreibt:

Hallo Freunde,

Herr Volker Heinrich, der Besitzer des Oderwitzer Spitzberges untersagt die Veröffentlichung des Klettergebietes „Spitzberg“ im Kletterführer „Sportklettergebiete in Sachsen“. Volker Heinrich und Freunde haben mit viel Fleiß und Aufwand ein schönes Klettergebiet entstehen lassen. Dass dabei unverhältnismäßige Mittel zum Einsatz kamen, wurde im Gebietsvorwort zum Klettergebiet, neben der Betonung auf das Positive, auch genannt. Traurig, dass Herr Heinrich keine Kritik verträgt und wie oben beschrieben verfährt.

Selbst Vermittlerversuche einiger Kletterfreunde und auch von Vertretern des Deutschen Alpenvereins blieben erfolglos. Der DAV erhielt eine Absage für ein Vermittlungsgespräch jedweder Art.

Es gibt kaum eine rechtliche Handhabe, die Veröffentlichung eines nichtgesperrten Klettergebietes zu verhindern. Persönlich möchte ich aber zur Vermeidung unnötiger Auseinandersetzungen die Beschreibung des Gebietes im Kletterführer, der zukünftig das Standardwerk für das Sportklettern in Sachsen darstellen wird, einfach wegzulassen.

Um die Informationen dennoch den Kletterern zukommen zu lassen, werden alle Kletterrouten und Topos im Internet auf der Seite felsenwelt.de des Verlages Jäger veröffentlicht (Startseite/Wichtige Hinweise).

Siehe auch:
Topo Oderwitzer Spitzberg (PDF)
www.felsenwelt.de

Cover
Klettern am Spitzberg