Hanwag Alpine Experience 2014: Erfolgreiche Sternbesteigung der Zugspitze

Strahlend blauer Himmel und das Ziel stets vor Augen: So startete in diesem Jahr die erste Hanwag Alpine Experience mit besten Voraussetzungen. Vom 14.-17. September 2014 begrüßte der bayerische Bergschuster 50 bergbegeisterte Endverbraucher, Händler, Journalisten und Fotografen, die unter der fachkundigen Leitung von 14 Bergführern auf vier unterschiedlichen Routen gleichzeitig die Zugspitze bestiegen.

Hanwag Alpine Experience 2014 (c) HanwagAllein über 400 begeisterte Hanwag-Kunden bewarben sich für die ausgeschriebenen Plätze auf der Hanwag-Website. Am Ende machten sich Teilnehmer aus acht Ländern auf den Weg über den Jubiläumsgrat, den Stopselzieher-Klettersteig, durch das Höllental und das Reintal – abhängig vom Können, Lust und Laune.

Alle vier Gruppen erreichten den Gipfel der Zugspitze wie geplant am Dienstag 16.09.2014 gegen 13 Uhr und konnten am Münchener Haus gemeinsam auf die vergangenen Tage anstoßen. Nach der Bahnfahrt ins Tal klang die Veranstaltung mit einem gemütlichen Barbecue und bayerischem Bier aus.

Begleitet wurden die Teilnehmer am Berg von staatlich geprüften Bergführern: den beiden Hanwag ProTeam Mitgliedern Benno Keill und Michi Stacheder sowie ihren Kollegen und Partnern von der Alpinschule Mountain Elements aus Bad Aibling.

"Besser hätte die Premiere für uns kaum laufen können. Nach dem verregneten Sommer hat auch das Wetter voll mitgespielt – das war die Krönung eines tollen Events. Die strahlenden Gesichter am Gipfel und die super Stimmung während der ganzen Zeit waren die größte Bestätigung für uns", so Christian Wittig, Eventmanager bei Hanwag.

Über Hanwag "Born in Bavaria": HANWAG stellt seit 1921 am Stammsitz in Vierkirchen in der Nähe von München Berg- und Trekkingschuhe von höchster Qualität, handwerklicher Perfektion und beständiger Innovation her. Besonderen Wert legen die Bayern auf Passform, Verarbeitung und Langlebigkeit. Deshalb werden alle Modelle – vom Multifunktionsschuh bis hin zum technischen Alpinstiefel – in gezwickter Machart gefertigt; sehr aufwändig, aber die hochwertigste Art, Schuhe herzustellen.