IMS Photo Contest 2014: Gletscherfluss begeistert IMS Jury

David Kaszlikowski gehört zu den weltweit renommiertesten Natur- und Abenteuerfotografen. Seine Fotos zieren die Cover des polnischen National Geographic, der der spanischen Bergzeitschrift Desnivel, des englischen Klettermagazins Climbing oder des des französischen Magazins Vertical.

Fotostrecke: IMS Photo Contest 2014: Gletscherfluss begeistert IMS Jury

Fotos: © D. Kaszlikowski, G. Kantioler, S. Miotto, J. Koessler

Der Fotograf konnte leider bei der Siegerehrung nicht persönlich anwesend sein, schickte aber eine Videobotschaft. Der Grund seiner Abwesenheit ist mehr als verständlich, wurde er zwei Tage vor der Siegerehrung beim IMS in Brixen Vater.

Der zweite Platz, dotiert mit 2000 Euro, ging an den Südtiroler Naturfotografen Georg Kantioler. Der Feldthurnser kann auf zahlreiche internationale Auszeichnungen verweisen, darunter jene zum "Europäischer Naturfotograf des Jahres 2010".

Platz 3 und damit 1000 Euro, sicherte sich der Fotograf Simone Miotto aus dem Veneto, der mit Eltern und seiner Frau nach Brixen angereist war, um der Preisverleihung beizuwohnen.  

"Von Jahr zu Jahr steigert sich die Qualität des Wettbewerbs und wir freuen uns über die weltweite Resonanz" freute sich die Contest-Koordinatorin Chiara Agreiter auf der IMS Bühne. Sie bedankte sich bei den Jurymitgliedern, zu der heuer neben dem bekannten Bergfotografen Robert Bösch aus der Schweiz (u.a. Fotograf für Mammut) auch der Geschäftsführer des größten Europäischen Netzwerkes für Fotografen fotocommunity GmbH Daniel Schaffeld gehörte.

Die nächste Ausgabe des IMS Photo Contest startet im Februar 2015. Alle Informationen unter www.IMS.bz

Der IMS Photo-Contest 2014 wird unterstützt von KIKU, BMW und fotocommunity