Von Freitag, den 10.03. bis Sonntag, den 12.03.2017 berichten Weltenbummler und Sportler nun schon zum 9. Mal mit grandiosen, musikalisch untermalten Fotos und Videosequenzen live von ihren Abenteuern aus der ganzen Welt.

Thomas und Alexander Huber (c) Huberbuam
Thomas und Alexander Huber (c) Huberbuam

Wunderfalke Events veranstaltet am Sonntag, den 12.03.2017 zusammen mit der Stadt Bad Tölz, dem DAV Kletterzentrum Oberbayern Süd und der Unterstützung von Sponsoren einen Spenden-Kletter-Event.

Unter dem Motto „Klettern verbindet“ soll ein Zeichen für Integration in Bad Tölz gesetzt werden. Kinder und Jugendliche klettern gemeinsam für zwei Spendenprojekte – Sponsoren zahlen für jeden gekletterten Meter.

9. Outdoor & Adventure Festival (c) Wunderfalke
9. Outdoor & Adventure Festival (c) Wunderfalke

Das vereinnahmte Geld kommt den Projekten „OPEN Haus SPORT“, einem Sportangebot, das allen Kindern und Jugendlichen aus Bad Tölz offen steht, und der Himalaya-Karakorum Hilfe e.V. zugute.

Dieser Verein unterstützt Menschen, die unter härtesten Bedingungen in den Bergen des Himalaya und Karakorum leben, am äußersten Rand der Siedlungsgrenze und an der absoluten Existenzgrenze.

Dabei sind ab 10:00 bis ca. 12:30 Uhr nicht nur die beiden Huber-Buam vor Ort, sondern auch Willi (aus „Willi wills wissen“), der dazu moderiert.

Interessierte sind herzlich eingeladen, vorbei zu kommen, den Spenden-Cup zu verfolgen und sich Autogramme von Willi wills wissen, Ines Papert und den Huberbuam zu sichern!

Schirmherren des Kletterevents und Botschafter für die Himalaya-Karakorum-Hilfe e.V. sind die beiden Huberbuam. Der Spenden-Kletter-Event wird unterstützt von Bernd Ritschel, Ines Papert und Willi Weitzel.

Weitere Infos zu den Vorträgen auf der Seite des Wunderfalken »

www.kletterzentrum-badtoelz.de