Auch wenn Bouldern derzeit wohl eher als Trendsportart wahrgenommen wird, kann es in der Fränkischen bereits auf eine längere Geschichte zurückblicken. Diesen Aspekten von Vergangenheit und Gegenwart widmet sich Lowcut, der neue Film von Hannes Huch.

Neben der allgemeinen Entwicklung des fränkischen Boulderns erfährt der Zuschauer aber auch viel über den ganz persönlichen Werdegang der Protagonisten, vom ersten „Rumkeschpern“ bis zum ersten 8b-Problem.

Hand angelegt wird von den allerersten Boulderern wie Norbert Bätz, über den Mann des „2. Boulder Frühlings“, Andi Hofmann, bis hin zu den Youngsters wie Markus Bock, die noch einmal kleinere Griffe zum Festhalten fanden als ihre Wegbereiter. Wo doch 1979 die Dinger schon so klein waren! You'll see!

Kletterer:

  • Ameli Haager
  • Andi Hofmann
  • André Behr
  • Fabian Christof
  • Lutz Limburg
  • Markus Bock
  • Norbert Bätz
  • Peter Schneider
  • Philip Warda
  • Sarah Seeger

Die Standart DVD PAL kostet 24 EUR inkl. Versand, zahlbar per Vorkasse, Es gibt auch die englisch untertitelte Version, in diesem Fall setze ich mich persönlich mit dem Besteller in Verbindung um die Versandkosten abzuklären.

Filmlänge ca. 55 Minuten, inklusive des total umfangreichen  Bonusmaterials ca. 80 Minuten

Exklusiv für climbing.de gibt's Screenshots der untertitelten Version, wow!

Lowcut Trailer (Popup)

Hier geht es zur Bestellung