Die virtuelle Welt hat eine neue Boulderseite namens Ropeless.

Unter
www.ropeless.de findet ihr alles rund ums Bouldern – derzeit primär in der Pfalz.
Der Betreiber ist Ingo „BoulderXS“ Walde, der vielen von Kletter- und
Boulderwettkämpfen bekannt sein dürfte, hat um sich herum ein starkes
Team zusammengestellt, mit dem die Seite den nötigen Pep erhalten soll.
Zu diesem Team gehören derzeit Peter „Spielberg“ ZeidelhackAndreas
Barth
und Oliver „Rotpunkt“ Scheib.

Man kann den Jungs nur wünschen,
dass sie bei der Seite am Ball bleiben, denn es wartet noch eine Menge
Arbeit auf sie, wenn die ganzen aufgeführten Boulder noch mit Bildern
und Videos hinterlegt werden sollen.

Aber – lassen wir einmal Ingo selbst zu Wort kommen:


Ingo Walde
Vor 4 Jahren habe ich begonnen die
für mich faszinierendste Spielform des Kletterns überhaupt mit Hilfe
des tollen Neuzeitmediums Internet fest zu halten und einer kleinen
Gemeinde der Boulderjünger näher zu bringen. Inzwischen ist die
Gemeinde größer – VIEL GRÖßER!


Wir schreiben das Jahr 2004 und
boulderevents wie die Soulmoves verzeichnen Teilnehmerzahlen von 180
Startern und wissen schon gar nicht mehr „wohin mit de ganze freaks ?“
Karma war damals mit 8a ein absoluter Kult und unvorstellbar schwer,
auch das war gestern, wir schreiben das Jahr 2004 und Mauro Calibani
bouldert „Tonino' 78“ 8c+ !!!


So ist auch der Anspruch an Internetseiten größer geworden und vor allem die Bandbreite 😉


Ganz schnell war klar: es muss ein
Konzept her; Ordnung in die chaotische Ordnerstruktur der ersten
Boulderseite aus der Pfalz. Wochen lang, Monate lang nein eigentlich
schon Jahre lang war ich auf der Suche nach dem passenden Namen. Und
dann war er einfach da, dann war es an der Zeit sich Anfang Oktober
letzten Jahres ein paar Wochen hinter den PC zu klemmen und ein
kultiges Logo zu gestalten. Als ich dann noch das Glück hatte in Oliver
Scheib, Peter Zeidelhack und Andreas Barth 3 Personen zu finden auf die
ich schon lange gewartet hatte. 3 die unermüdlich der Arbeit an
ropeless frönen. So ging plötzlich alles immer schneller und nun sind
wir auf einmal etwa schon fertig ???


NEIN natürlich nicht, ropeless ist
zwar in einem Stadium, dass es guten Gewissens einem breiten Publikum
präsentiert werden kann, aber fertig sind wir noch lange nicht.

Das ropeless Team hat noch eine laaange Liste an speziellen Features die wir euch nach und nach präsentieren werden.


So bleibt nur noch zu sagen  „pure bouldering“ … nicht nur aus der Pfalz!


Viele Grüße Ingo

Siehe auch:
www.ropeless.de