Dass
man in der Eifel nicht nur in Nideggen oder Gerolstein klettern kann,
dürfte bekannt sein. Dass man dort aber auch noch sehr gut an
zahlreichen Spots bouldern kann, dürfte Einigen neu sein. Michael
Gerritzen und Ralf „Weazle“ Lehmann haben es sich zum Ziel gemacht,
diese Spots mit ihrem Boulderführer „Eifel en bloc“ der
Allgemeinheit vorzustellen. Noch aus meinen Anfängen kenne ich
z.B. die Kakushöhle und die Katzensteine wie meine Westentasche,
doch bedurfte es erst der intensiven Erschliessung, um wieder mein
Interesse an diesen Gebieten zu wecken. Wer nun wegen des
„Naturschutzes“ entrüstet aufschreit, dem sei das Vorwort des
Führers ans Herz gelegt. Dieses endet bezeichnenderweise mit den
Worten: „Es ist an der Zeit, Präsenz zu zeigen, damit wir am Ende
nicht wieder mit dem Rücken zur Wand stehen.“

EIFEL EN BLOC

BOULDERFÜHRER

Michael Gerritzen & Ralf Lehmann

Endlich lieferbar: Der Boulderführer für das Gebiet zwischen
Aachen, Köln, Koblenz und Trier.  Panico-typisch mit
ausführlichen Angaben zur Naturschutzproblematik und
Gebietscharakteristik sowie exakten Gebietskarten und
Zustiegsbeschreibungen. Dazu detaillierte Topos nahezu sämtlicher
beschriebener Boulderprobleme und etliche appetitanregende
Duplex-Action-Fotos. Boulderer was willst du mehr?

1. Auflage 2004
168 Seiten
148 x 185
ISBN 3-936740-15-1
16.80 Euro


Klein-Webmaster in der
Kakushöhle (1982)
VOGTLAND – KLETTERFÜHRER
Andreas Schuster

Panico goes east! Erstmals gibt es für das Vogtland, im
Vierländereck zwischen Bayern, Thüringen, Sachsen und
Böhmen gelegen, einen Topokartenführer. Wie Andreas Schuster
eindrucksvoll aufzeigt kann in dieser historisch bedeutsamen und
landschaftlich sehr reizvollen Region auch prima geklettert werden.
Weit über 1000 neue Klebehaken warten darauf geklinkt zu werden!
Inclusive Steinicht, Elstertal, Göltzschtal und den Auersberger
Gebieten.

1. Auflage 2004
176 Seiten
14,8×18,5cm,
engl. Broschur mit Klappen
ISBN 3-936740-14-3
Preis 16.80 Euro