Ocún: Vorsorglicher Rückruf von Klettersteigsets

Ocún ruft einige seiner Klettersteigsets zurück, um die "Harmonica" Karabineräste durch Karabineräste des Typen "Trombon" zu ersetzen.

Nach dem tödlichen Unfall in Tirol, der durch ein stark gebrauchtes Klettersteigset eines Mitbewerbers hervorgerufen wurde, haben wir sofort eine gründliche Untersuchung unseres Materials eingeleitet, um die Auswirkungen starken Gebrauchs auf die Anwendersicherheit zu untersuchen.

In Labortests fanden wir heraus, dass sich die Sets mit elastischen "Harmonica" Karabinerästen unter zyklischer Belastung verkürzen. Das Gewebe franst aus und seine Belastbarkeit nimmt schneller als erwartet ab.

Dieser Rückruf bezieht sich auf die Ocún Via Ferrata Sets mit elastischen "Harmonica" Karabinerästen:Ocun Klettersteigsets
 
Durch ausführlichen Gebrauch kann das "Harmonica" – Gewebe seine ursprüngliche Stärke schnell verlieren. Der Gebrauch sehr stark benutzter Klettersteigsets ist gefährlich und kann zu Verletzungen oder gar dem Tod führen. Neue Ocún Klettersteigsets und Klettersteigsets, die nicht über ihre Belastbarkeitsgrenzen hinaus gebraucht wurden, sind sicher und entsprechen den derzeit gültigen Sicherheitsstandards.In Anbetracht dieser Tatsache rufen wir die oben spezifizierten Ocún Klettersteigsets für einen vorsorglichen Austausch der "Harmonica" Karabineräste durch die signifikant langlebigeren "Trombon" Karabineräste zurück. Dieser Austausch ist selbstverständlich kostenfrei; darüber hinaus fügen wir unserer Sendung ein kleines Dankeschön als Kompensation für Porto und aktive Beteiligung der Teilnehmer am Rückruf bei. Den Austausch nehmen wir sowohl bei gebrauchten als auch bei neuen, noch nicht benutzten Klettersteigsets vor. OK oder gefährdet? OK oder gefährdet?
Anweisungen für den Rückruf:

Bitte versehen Sie ihr auszutauschendes Klettersteigset gut lesbar mit Ihrem Namen, Ihrer Anschrift, Email-Adresse und Telefonnummer. Bitte befestigen Sie diese Informationen so am Set, dass sie während des Transport und Austausches nicht verloren gehen können.

Wenn das Klettersteigset war im Paket inbegriffen, senden Sie nur das Klettersteigset. Sie brauchen keinen Kaufnachweis beizufügen. Bitte senden Sie das Klettersteigset an folgende Adresse:
 
In Deutschland:
RP Komponent spol. s.r.o.
Via Ferrata Recall
Sattigstr. 707
02826 Görlitz
Deutschland

In anderen Ländern:

RP Komponent, spol. s r.o.
Via Ferrata Recall
Hegerova 345
572 01 Policka
Tschechische Republik
 
Ocún wird jedes eingehende Klettersteigset einer sicherheitstechnischen Überprüfung unterziehen, die Karabineräste ersetzen und das Klettersteigset so schnell wie möglich an Sie zurücksenden.

Bei Fragen zum Vorgang melden Sie sich jederzeit gern:
Email:     via.ferrata@rpkomponent.cz
Telefon: (+420) 326 211 714  (Montag-Freitag von 8:00 Uhr bis 16:00 Uhr) 

Uns sind keinerlei Unfälle mit oder das Versagen von Ocún Produkten bekannt, doch die Sicherheit der Anwender von Ocún-Produkten steht für uns an allererster Stelle. Wir möchten uns im Voraus für Ihr Verständnis bedanken und uns für die Umstände entschuldigen, die durch diese vorsorgliche Maßnahme entstehen.

Der Rückruf bezieht sich auf die folgenden Modelle:

  • Ocún Klettersteigsets mit den folgenden Chargenummern: 357/11, 357/11, 367/11, 368/11, 385/11, 417/11, 418/11, 442/11, 442/11, 443/11, 444/11, 449/11, 492/11, 493/11, 494/12, 494/12, 495/11, 496/11, 498/11, 499/11, 907/12, 908/12, 909/12, 937/12, 947/12, 948/12, 974/12

Die Position der Chargenummer wird auf diesen Bildern gezeigt:  Position der Chargenummer
        
Folgende Produkte sind NICHT vom Rückruf betroffen:

  • Ocún Klettersteigsets mit elastischen "Trombon" Karabinerästen und Ocún Klettersteigsets mit nicht-elastischen Ästen/Armen.
  • Klettersteigsets der Marke Elliot. Ocún hat keinerlei Geschäftsbeziehung mit Elliot.

Vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Kooperation.

Ihr RP Komponent Team

Lebensdauer von Ocún Klettersteigsets

Die Lebensdauer jedes Klettersteigsets ist abhängig von seinem Alter und der Intensität des Gebrauchs (Abnutzung). Mit jeder Benutzung des Klettersteigsets wird es abgenutzt und büßt einen Teil seiner Belastbarkeit ein – unabhängig vom Typ oder der Marke des Sets. Abnutzung ist der wichtigste Faktor hierbei und hat einen direkten Einfluss auf die Anwendersicherheit.

Um Anwendersicherheit gewährleisten zu können, müssen stark gebrauchte Klettersteigsets entsorgt werden und dürfen nicht mehr zum Einsatz kommen. Es ist sicherer, ein gebrauchtes Produkt bald auszutauschen und damit nicht zu lange zu warten. Es ist ebenfalls erforderlich, sich nach den Anweisungen zur Begutachtung und richtigen Aufbewahrung  zu richten, wie sie in der Gebrauchsanleitung zu finden sind.

Feuchtigkeit, Frost, Staub, Lehm/Erde und andere kritische Faktoren können die Lebensdauer eines Klettersteigsets um ein Drittel herabsetzen. Jeder Kletterer sollte die Geschichte seiner Kletterausrüstung kennen und sie vor und nach jedem Gebrauch gründlich überprüfen. Detaillierte Richtlinien zur Pflege und Kontrolle jedes Ocún-Produktes finden sich in der mitgelieferten Gebrauchsanweisung.

In der folgenden Tabelle finden Sie einige Empfehlungen für die Produktlebensdauer Ihres Klettersteigsets: Produktlebensdauer Ihres Klettersteigsets

Das Produkt wurde so konzipiert, dass es maximal einen weiten Sturz sicher abfängt. Nach dem Abfangen dieses Sturzes darf das Klettersteigset nicht mehr verwendet werden. Verwenden Sie kein geliehenes Material, wenn Sie dessen Anwendungshistorie nicht kennen (Häufigkeit der Anwendung, Anzahl der Stürze)! Der Gebrauch von Klettersteigsets nach Ablauf der maximalen Lebensdauer ist gefährlich.