Diese solide Tasche beweist, dass Sturheit, Hartnäckigkeit und Unempfindlichkeit durchaus positive Eigenschaften sein können. Ihr wetterfestes Material schützt den Inhalt vor den Strapazen unterwegs.

Patagonia Black Hole Duffel 60L (c) Patagonia
Patagonia Black Hole Duffel 60L (c) Patagonia

Das Hauptfach hat einen U-förmigen RV-Deckel, an dem innen zwei RV-Netztaschen für kleine Dinge sitzen. Eine RV-Außentasche fasst Dinge, die rasch zur Hand sein müssen. Der gepolsterte Boden stabilisiert die Tasche und schützt den Inhalt vor harten Stößen.

Fotostrecke: Patagonia Black Hole Duffel 60L

Man kann die Tasche an den Gurtgriffen mit Druckknopf-Verschluss tragen oder an den beiden Schlaufen, mit denen sich auch mehrere Taschen verbinden lassen. Vier Schlaufenbänder, um Gegenstände außen zu befestigen.

Gefertigt aus 509 g/m², 900-Denier Ripstop-Polyester (50% düsengefärbt) mit TPU-Laminat und DWR (Durable Water Repellent) Imprägnierung.

Video: Patagonia Black Hole Duffel 60L

Features

  • Solides Ripstop-Polyester mit wasserdichtem TPU-Laminat
  • Hauptfach mit großer Öffnung; RV-Seitenfach; Netztasche in der Deckelklappe; in der eigenen Tasche verstaubar
  • Gepolsterter, abnehmbarer Schultergurt und verstärkte Griffe für bequemes Tragen
  • Gepolsterter Boden zum Schutz des Inhalts
  • Verstärkte Schlaufenbänder als Fixierpunkte
  • Integrierte Kompressionsriemen
  • 509 g/m², 900-Denier Gewebe aus 100% Ripstop-Polyester (50% düsengefärbt) mit TPU-Beschichtung und DWR (Durable Water Repellent) Imprägnierung
  • 1105 g
  • Hergestellt in Vietnam