Premiere des neuen Multi-Media-Vortrags von Stefan Glowacz in Ulm

Premiere seines neuen Multi-Media-Vortrags „Immer am Limit – Volume 2“ mit Filmmaterial vom Murallón

Seit über 20 Jahren gehört Stefan Glowacz zur weltweiten Kletterelite.
Der Extrembergsteiger unternahm Expeditionen zu den entlegensten Wänden
der Welt. Das Bild- und Filmmaterial seiner Abenteuer ist in Form eines
Multi-Media-Vortrags im Kornhaus in Ulm am 16 März ab 20 Uhr zu sehen.

Bewegte Bilder bewegender Landschaften:
Im Zentrum von Stefan Glowacz’
neuem Vortrag steht eine Expedition zum Murallón/Patafgonien, bei der
ihm eine Erstbegehung gelang.

Aber diesmal berichtet Stefan nicht nur von den fernen Zielen: Bilder
von der legendäre „Trilogie“, die Wiederholung der drei schwersten
alpinen Sportkletterrouten, zeigen den Kletterer am Limit.
Filmausschnitte aus „The Race“ dokumentieren einen Wettlauf zwischen
Kletterer und Gleitschirmflieger.

In Südamerika kämpften sich Stefan Glowacz und Kurt Albert durch einen
senkrechten Dschungel auf den Gipfel des El Gigante. Ein Weg, der so
schnell nicht wiederholt werden wird. Auch in der Schweiz war der
Extrembergsteiger aktiv: Während er eine neue Route durch die
Titlis-Ostwand fand, verfolgten Fotograf und Kameramann jeden seiner
Griffe. Entstanden sind Bilder, die dem Kletterer genau auf die Finger
blicken lassen.

Stefan Glowacz zeigt auf seine humorvolle Art die Schönheit des
Extremen, die Faszination eines Lebens am Limit und den Respekt vor den
Elementen. Vor allem bringt er seinem Publikum die Leidenschaft für die
Bewegung in der Vertikalen nahe. Ein Vortrag mit Stefan Glowacz
bedeutet 90 Minuten reisen, staunen, lachen.

FACTS:
Multivisionsshow „Immer am Limit Vol. 2“
Stefan Glowacz am 16.03.2005 im Kornhaus in Ulm.

Veranstalter: Fa. Rocksports
Kartenvorverkauf: 9,00 EUR in den Rocksportsfilialen Ulm (Ulmergasse 9) und Laupheim (Pfarrer-Aich-Str. 30)
Abendkasse: 11,00 EUR
Einlaß: 19:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr

Siehe auch:

www.glowacz.de


www.rocksports.de