Primus überarbeitet Kocher OmniFuel und MultiFuel

Wie man sehr Gutes verbessert, zeigt die schwedische Marke Primus mit den überarbeiteten Versionen ihrer legendären Kocher OmniFuel und MultiFuel. Sie kommen mit neuen Topfhaltern, die aufgeklappt sicherer einrasten und kleiner zusammenklappen.

Primus OmniFuel

Primus OmniFuel
Primus OmniFuel

Der OmniFuel ist der Champion unter den Primus-Kochern: keiner hat mehr Awards gewonnen, keiner wurde so intensiv über viele Jahre hinweg getestet und keiner hat sich bei so vielen Expeditionen bewährt. Er ist extrem robust, zuverlässig, leistungsstark und besteht auch unter härtesten Bedingungen: Höhe, extreme Temperaturen. Außerdem lässt er sich komplett zerlegen und unterwegs reparieren.

Der überarbeitete OmniFuel ist genauso leistungsstark wie sein Vorgänger – aber kompakter zu packen. Die neuen Topfhalter rasten ausgeklappt sicher ein, lassen sich aber gleichzeitig kleiner zusammenklappen.

Außerdem sind die Düsen für die unterschiedlichen Brennstoffe deutlich markiert und werden in den Standfüßen eingeschraubt aufbewahrt. So gehen sie nicht verloren. Mit 3000 Watt bietet der OmniFuel satte Leistung und kann fast jeden Brennstoff verbrennen: Gas, Reinbenzin, Autobenzin, Petroleum, Diesel, ja sogar Flugbenzin oder Kerosin. Die Flamme kann man über den Regler – auch mit Handschuhen – fein einstellen, von Simmern bis Vollgas.

Primus liefert den OmniFuel mit der ErgoPump, einem Multi-Tool mit Reinigungsnadel sowie Windschutz und Hitzereflektor aus. Alternativ gibt es ihn im Set mit einer 0,6 Liter-Brennstoffflasche plus Packtasche.

Primus OmniFuel
Output 3000 W / 10500 BTU/h
Packmaß 142 x 88 x 66 mm
Gewicht 350 g (nur Kocher)
450 g (Kocher + Pumpe)
Empf. VK 199,95 Euro
209,95 Euro (mit Flasche + Tasche)

Primus MultiFuel

Primus MultiFuel
Primus MultiFuel

Der MultiFuel von Primus war weltweit der erste echte Multifuel-Kocher. Es gibt ihn bereits seit 1997! Wie seine Vorgängermodelle ist auch der jüngste MultiFuel das grundsolide Arbeitstier unter den Kochern. Er verbrennt Gas, Benzin, Petroleum, Diesel, Kerosin oder Flugbenzin. Seine kräftige Flamme brennt auch bei extremen Wetterbedingungen zuverlässig.

Treu dem Motto „maximale Reduktion“ verzichtet Primus bewusst auf ein Regelventil am Brenner. Schließlich ist der Kocher nicht für Gourmet-Köche gemacht, er soll hungrige Mägen füllen: zuverlässig und gerne auch am Ende der Welt.

Die neuen Topfhalter rasten sicherer ein und lassen sich platzsparend einklappen. Die Düsen für die unterschiedlichen Brennstoffe sind deutlich markiert und werden in den Standfüßen eingeschraubt aufbewahrt, so dass sie nicht verloren gehen.

Der MultiFuel wird mit einer ErgoPump, einem Multi-Tool, Windschutz und Hitzereflektor im Nylon-Packbeutel geliefert.

Primus MultiFuel
Output 2700 W / 9200 BTU/h
Packmaß 142 x 88 x 66 mm
Gewicht 340 g (nur Kocher)
442 g (Kocher + Pumpe)
Empf. VK 169,95 EUR

Über PRIMUS

Seit 1892 fertigt das schwedische Unternehmen Primus Produkte für den Outdoor-Einsatz. Schon Fridtjof Nansen, Roald Amundsen und Sir Edmund Hillary benutzten auf ihren Expeditionen Primus-Produkte. Primus ist eine Premium-Marke und steht für Zuverlässigkeit, Innovation sowie Sicherheit – basierend auf über 100 Jahren Erfahrung.

Als Teil des Abenteuers sieht sich Primus zudem in der Verantwortung gegenüber der Natur. Die Primus AB mit Sitz in Solna (Schweden) ist eine unabhängige Tochter der Fenix Outdoor AB und vertreibt 90 % ihrer Produkte in über 70 Länder.

Weitere Informationen gibt es unter www.primus.eu