Nach
vielen Jahren der Recherche, zahllosen Gesprächen und der
verzweifelten Suche nach historisch gesicherten Fakten und Fotos, wurde
pünktlich zur OUTDOOR-Messe in Friedrichshafen das künftige
Standardwerk zum Klettern in der Fränkischen Schweiz durch niemand
geringeren als Kurt Albert selbst vorgestellt.

Zusammen mit den
Co-Autoren Martin Schepers, Timo Marschner (beide Ex-ROTPUNKT und
Ex-KLETTERN Redakteure) sowie Christian Lüke gelang es Kurt ein
extrem interessantes, kurzweiliges und mit sehr, sehr vielen tollen
Fotos angereichertes Buch zu schaffen, das man immer wieder zum
Schmökern aus dem Regal holen wird.

Auf der hinteren Umschlagklappe steht zu lesen:
„Der
Frankenjura ist nicht nur ein Klettergebiet der Superlative, an seinen
Felsen wurde auch Klettergeschichte geschrieben: Wolfgang Güllich
eröffnete hier seine schwierigsten Routen, Kurt Alber etablierte
den Rotpunkt-Stil und die Erfindungen von Oskar Bühler oder Fritz
Sticht gingen von hieraus um die Welt. Leistungen und Entwicklungen,
die heute aus dem Klettersport nicht mehr wegzudenken sind.


Dieses
Buch handelt von all den interessanten Persönlichkeiten, die an
dieser Entwicklung teil hatten und haben. Die gesamt Chronik des
Frankenjuras, von den ersten Felsbesteigungen über lohnende
Genussrouten bis hin zum 11. Grad und der Entstehung des
fränkischen Boulderns, wurde noch nie so ausführlich
zusammengetragen.


Fight Gravity ist ein umfassendes Zeitdokument und präsentiert die Faszination des Sportkletterns im Frankenjura.“

Und
als ob die 208 großformatigen Seiten (22,5 x 31,5cm) nicht schon
genug wären, wurde auch noch zusätzlich eine DVD mit
fantastischen Aufnahmen produziert:

„Bei
den Recherchen zum Buch „Fight Gravity“ sind sensationelle
Filmaufnahmen aufgetaucht. Einmalige Zeitdokumente aus den
Anfangszeiten des Sportkletterns. Viel zu schade, diese in den Archiven
schlummern zu lassen. So entstand die modern aufgemachte DVD „Fight
Gravity“ mit Aufnahmen von Wolfgang Güllich, Flipper Fietz, John
Bachar beim Konsteiner Klettertreffen und neben vielen anderen
natürlich auch Kurt Albert. Im Bonusmaterial ist sogar ein
aktuelles Interview mit dem Godfather des fränkischen Boulderns
Flipper Fietz zu finden.“


Inhalt

  • Die Anfänge
  • Zeit des Wandels
  • Klassiker 1
  • Das Konsteiner Klettertreffen
  • Markstein „Die Gelbe“
  • Die Anfänge des Boulderns
  • Der Flirt mit dem Tod
  • Klassiker 2
  • Schlusswort

Die
Laufzeit der DVD beträgt 58 Minuten plus 46 Minuten (!)
Bonusmaterial. Zu der DVD gibt es auch einen kleinen Trailer (ca. 10
MB) als Quicktime MOV, den ihr euch hier anschauen könnt.

Wer sich also für Buch und / oder DVD interessiert, der findet beides hier im Shop. Viel Spaß!



Das Autorenteam:
Martin Schepers, Kurt Albert, Christian Lüke und Timo Marschner


Verantwortlich für die DVD:
Hannes Huch