Jüngste Rückmeldungen unserer Kunden haben ergeben, dass die Frontzacken des Steigeisens SARKEN bei intensivem Gebrauch vorzeitig ermüden könnten. Dies äußert sich durch mögliche Rissbildung im Bereich der Frontzacken, was bei fortgesetzter Verwendung einen Bruch zur Folge haben könnte.

Petzl hat die Produktion und den Vertrieb der SARKEN Steigeisen eingestellt und ruft sämtliche Modelle dieser Reihe zurück, da die potenzielle Lebensdauer dieses Steigeisens nicht den Qualitätsansprüchen der Marke Petzl entspricht.

Sollten Sie im Besitz von SARKEN-Steigeisen sein (alle Bindungssysteme, schwarz- oder orangefarbene Metallteile) bitten wir Sie:

  • die Steigeisen nicht mehr zu benutzen und
  • sich mit dem Petzl-Vertrieb in Ihrem Land in Verbindung zu setzen, um die Details zur Rücksendung Ihrer SARKEN-Steigeisen zu erfahren und ihm mitzuteilen, welches Petzl-Steigeisen Sie im Austausch erhalten möchten. Das kostenlose Austauschverfahren wird umgehend für Sie in die Wege geleitet.

Für Deutschland:
Telefon: + 49-(0)8821-93 23 0
E-Mail: recall.sarken@krah.com

Für Österreich:
Telefon: + 43-7616-60027
E-Mail: mberger@petzl.at

Für die Schweiz:
Telefon: + 41-0(21)-947 46 66
E-Mail: info@roger-guenat.ch

Die Adressen der Petzl-Vertriebe in anderen Ländern finden Sie unter www.petzl.com/contact

Für alle weiteren Fragen bezüglich dieser Rückrufaktion senden Sie bitte eine E-Mail an: recall.sarken@petzl.com

Petzl

Sarken

SARKEN Steigeisen