Ganz besonders für die zahlreichen Neueinsteiger aus dem Ballungsgebiet süddeutscher Raum, aber auch für überregional interessierte Sportkletterer präsentiert dieses schon alleine durch seine kunstvollen, handgezeichneten Felstopos beeindruckende Führerwerk die besten schwäbischen Kletterarenen in einem ganz neuen Licht.

Spätzle & Seil: Sportkletter-Auswahlführer Schwäbische AlbDurch viele Sanierungen in den letzten Jahren hat sich die Schwäbische Alb zu einer richtig tollen Sportkletterregion gemausert, die unter den deutschen Felsgebieten einen wichtigen Platz einnimmt. Gerade in den unteren Graden sind die Klettereien auf der Alb so vielseitig und interessant, wie in kaum einem anderen Klettergebiet dieser Welt. Doch auch für den Topkletterer bieten löchrige Kalküberhänge anspruchsvolle Routen bis in den 10ten Grad.

Durch die verbesserte Sicherungssituation sind viele dieser tollen Routen jetzt auch für den Einsteiger und Kletterneuling zugänglich geworden. Wer wissen möchte, welche der schwäbischen Felsen besonders gut geeignet sind, um sich mit der Materie Fels vertraut zu machen, für den ist dieser Auswahlführer ein unverzichtbarer Begleiter!

Doch nicht nur der Kletteranfänger,  auch der versierte Könner wird beim Studium dieses Führerwerks auf viele lohnende Kletterziele stoßen.

Neben vielen liebevoll gestalteten Details glänzt der Führer besonders durch:

  • Plastische Felstopos, die in Detailreichtum und Genauigkeit ihresgleichen suchen
  • Präzise Zustiegsbeschreibungen incl. Zustiegsskizzen, die zielsicher zum Objekt der Klettersehnsüchte führen
  • Schlüssiges, gebietsübergreifendes Bewertungssystem aus einer Hand. Hierzu haben die Autoren alleine ab Saisonbeginn 2007 über 700 der im Buch enthaltenen Routen selbst geklettert und dem aktuellen Routenzustand angepasst.
  • Alle wichtigen Informationen zum gewählten Fels übersichtlich dargestellt
  • Genaue, detaillierte Routenkommentare bzgl. Verlauf, Charakter, zu beachtender Gefahrenmomente und erforderlicher Spezialausrüstung
  • Auf die Bedürfnisse und Fragen von Klettereinsteigern wird besonderer Wert gelegt (z. B. Einsteigertipps)
  • Nicht zuletzt wird die Einzigartigkeit des Gebiets durch eine tolle Bildauswahl in Farbe dokumentiert.

 
Die knallharten Tatsachen lauten:
Reutlingen – Urach – Lenningen – Ostalb – Blautal
50 „Hot Spots“ der Schwäbischen Alb auf 320 Seiten
Ca. 1500 dokumentierte Kletterrouten aller Schwierigkeitsgrade
Alle wichtigen Angaben auch in Englisch
Das Buch trägt das „Gütesiegel Naturverträglich Klettern“ von DAV, IG Klettern und den Naturfreunden Deutschlands

Ulrich & Harald Röker: „Spätzle & Seil“
Sportkletter-Auswahlführer Schwäbische Alb
1. Auflage Mai 2008
GEBRO Verlag
24,80 Euro zzgl 2,- Euro Versandkosten