Eigentlich
sollte Julian Neumayer der Autor des brandneuen Panico
Eiskletterführers Salzburger Land sein, doch Ende Mai 2003 kam er
bei einer Expedition in den Anden ums Leben – zurück blieben seine
Freundin Anne und Sohn Laurenz, der nach dem Unfall zur Welt kam.
Julian und Anne waren nicht verheiratet, deshalb bekommen sie auch
keine Witwen – und Waisenrente.

Zum Erscheinen des Eiskletterführers Salzburger Land hat der
Panico Alpinverlag ein T-Shirt aufgelegt, dessen Reinerlös Anne
und Laurenz zukommen wird. Das Motiv zu „…es gibt Eis, Baby!“ hat
Comiczeichner Erbse spontan zur Verfügung gestellt, auch etliche
der Coautoren, die das Projekt zu Ende geführt haben, werden einen
Teil ihres Honorars zur Verfügung stellen.

Bestellen kann man das T-Shirt für 15.- Euro (zzgl. Versand) ab sofort im Shop.

Siehe auch:
www.panico.de